Anzeige

von , über "DSL 2.000" von AOL , am um 12:24 Uhr

Das beste an AOL: AOL

Es gibt doch bei allen DSL Anbietern mehr oder weniger Probleme. Im Prinzip arbeiten alle mit der selben Technik. Ist man mit AOL unzufrieden und wechselt, ist man mit dem neuen Anschluss natürlich erst Mal zufriedener, weil man ja sooo was von unzufrieden mit AOL war. Ich kenne aber viele ehemalige AOL User die den Schritt zu wechseln sehr bereut haben. Ja so isses nun Mal. Man vergisst nähmlich ganz schnell die guten Seiten von AOL, wenn mal was nicht klappt. Und die gibt es reichlich im vergleich zu den Mitbewerbern.
Hallo Wechsler, darauf müsst ihr in Zukunft verzichten:
1. Die hervorragende Clientsoftware 9.0 VR.
Es gibt keinen besseren und übersichtlicheren Browser! Und ich kenn sie alle. AOL Desktop ist auch gut.
2. Das mit abstand beste und unerreichte E-Mail Portal. Übersichtlicher und trotzdem mit allen was man braucht, geht nicht. Fazit: Besser geht nicht! Nicht mal Alice konnte oder wollte das so komplett umsetzen. Warum?
3. Mit dem Service bin ich bis auf Ausnahmen ganz zufrieden. Überall kommt es vor das einen nicht gleich oder richtig geholfen werden kann. Der Live Chat funktioniert und da wird einen oft geholfen.Wenn auch nicht immer.
4. Buddy Liste ohne erst eine Fremtsoftware zu installieren.
5. AOL Radio. Ein funktionierendes Radio, was für alle was hat.
Das waren nur paar der Vorzüge auf die ihr Wechsler in Zukunft verzichten werden müsst.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
20 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von queenamarok (Queenamarok) 12.01.2008 um 13:20 Uhr
AOL ist Alice /Hansenet, Abrechnung und Provider, von VR Sw. war ich nicht begeistert bei Win 2000prof. Softw.auch ohne Alice nutzbar, lt. AOL/Alice.
Kommentar von maikaefer64 (maikaefer) 17.01.2008 um 20:25 Uhr
Stimmt, die AOL-Software kann man weiterhin benutzen, auch wenn man den Provider wechselt. Ist bei mir auch so gelaufen.
Kommentar von Hannes 31.01.2008 um 15:26 Uhr
@maikaefer dann schau Dir mal Deinen Tarif an! Bei mir haben die den - ohne mich zu informieren- umgestellt auf Volumen-Tarif u.wollten danach Kohle. Saftladen,seit die Blonde in Hamburg das Sagen hat
Kommentar von maikaefer (maikaefer 2011) 18.02.2008 um 10:59 Uhr
Hannes, solange du ausschließlich die AOL-Software nutzt bei Einwahl mit einem Fremdanbieter, kostet es nicht einen Cent - Ehrenwort

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken