Anzeige

von , über "DSL 2.000" von AOL , am um 21:19 Uhr

Nach Fusion mit Alice völlig unzuverlässig

Ich war seit mehreren Jahren Kunde von AOL. Erst mit ISDN, dann seit August 2006 DSL. Die Telekom hat aber in Berlin-Niederschönhausen, bzw. Pankow den Port geblockt und ich konnte nur einen DSL 2000 der T-Com bekommen und AOL als Provider behalten. Auch Alice bekam die Leitung nicht nach der Fusion mit AOL. Am 25.08.2007 jedoch konnte AOL keine Verbindung mehr gewährleisten. Die Hotline war überlastet und man wollte mir auch grundsätzlich einreden, dass alles an meinem PC läge. War aber nicht so. T-Com konnte drei Tage später eine eine stabile Leitung schalten ohne dass etwas an der Hardware verändert wurde. Ich habe AOL sofort gekündigt und das sogar vor Beginn des nächsten Abrechnungszeitraumes. Aber wegen angeblicher Überlastung hat man die Kündigung erst 14 Tage später bearbeitet und wollte dann mein Vertragsverhältnis erst einen Monat später aufheben, obwohl ich rechtzeitig gekündigt habe.
Damit wäre bewiesen, dass keiner dieser Provider in irgend einer Weise besser oder kompetenter ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken