Anzeige

von , über "DSL 2.000" von AOL , am um 15:32 Uhr

Was ist zu tun?

Ich hatte von 2004 bis Ende 2007 AOL2000 und war damit super zufrieden.Mit dem Zusammenschluß von AOL & Alice ließ ich mich für Alice Fun/Flat4000 werben und war mit der Technik sehr zufrieden. Nur der Service war bei Problemen überfordert.
Nunja, da ich mit AOL zufrieden war warb ich auch meine Schwägerin. Diese konnte sich auch bis fast zuletzt nicht beklagen. Doch 2009 ging es immer mehr bergab. Auch würde sie gerne auch eine Telefon-Flat haben. In ihren Ort hat sie aber noch keinen zufriedenen Alice-Kunden kennengelernt. Zudem müßte sie für FunFlat16000 wofür ich 29Euro zahle wegen besondere Schwierigkeiten 37Euro zahlen. Ich würde sie aber trotzdem zuraten, da sie ja eine monatliche Kündigungsfrist hätte und bei Schwierigkeiten den Provider wechseln könnte. Auch wär sie dann ja ihren AOL-Vertrag los.
Was meint ihr? Was wäre richtig?
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 58 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 16.04.2009 um 09:07 Uhr
Was heißt automatisch? Hat man dann keine Kündigungsfrist mehr? Bekommt man keinen neuen Vertrag mehr?
Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 04.06.2009 um 11:28 Uhr
@bernhardli, das glaube ich nicht. Dein Anschluß wird von Alice übernommen, aber Vertrag hast Du nach wie vor mit der Marke AOL. Auch die Kündigungsfristen bleiben bestehen.
Kommentar von ibi48 (rk) 14.09.2009 um 15:52 Uhr
Zum jetzigen Stand: Meine Schw. hat gekündigt. Es ging sogar von einen Tag auf den anderen. Sogar übers Telefon und nicht Schriftlich. Sie wartet jetzt auf die Bestätigung.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken