Anzeige

von , über "DSL 16000 Preselection" von Arcor , am um 17:04 Uhr

16000er und Arcor...

Nunja, habe nun seit meheren Jahren mit Arcor zu tun, fing mit der 2000er an, dann die 6000er (Hoffnung auf entspechende Beschleunigung) und nu, seit 24.01.08 ist es die 16000er (mit Anpassung an den neuen Preis bleibt es sich gleich, daher, sonst würde ich nicht mehr dafür bezahlen!!!). Mal sehen was kommt, obwohl es eigentlich schon klar is, das Netz ist nunmal begrentzt, die Herrschafften tun aber so, als sei es das nicht und wollen schließlich gutes Geld machen..., somit werde ich froh sein überhaupt etwas an Geschwindigkeit zu ersteigern. Allerdings ist es egal bei welchem Anbieter, das Netz ist das selbe! Hinsichtlich Call-Center ("Service-Hotline" ist die witzige übelst fehlgeschlagene Arcorbezeichnung dafür!) sollte man sich keiner falschen Hoffnung hingeben; bedenke - WER sitzt dort für etwa 7 EUR die Stunde und ist durchgehend freundlich und für JEDES Prob fachlich kompetent? Genau, die Ausnahme, bis was besseres an Jobs kommt! Hat man Glück und gerät an besagte Ausnahme wird man unter Umständen gut beraten, wenn nicht, nunja, es gibt mehr als genug Fallbeispiele! So ist es aber bei ALLEN Anbietern, habe die Telekom durch (machen nen Vertrag über eine 6000er und können nur max. ne 1000er stellen, das gelieferte Modem ist auch nur bis max. 3000er möglich..., kassieren aber sorgfälltig den Betrag für die 6000er, obwohl nur eine 1000er geschaltet ist (der 4. Techniker der Störungsstelle hat sich verplappert! Und werden dann noch ungehalten, wenn der Verein auf den Beschiß angesprochen wird und mal umgekehrt mit Kündigung im Ausnahmefall gedroht wird, sowie Kostenrückerstattung!) und lügen und betrügen lustig drauflos, jaja, so kennt man/frau sie. Freenet, ohaa, lassen wir's, nur soviel; ...das Bermudadreieck ist nicht die einzige Akte-X-Gegend dieses Planeten!!! AOL, nunja, is lange her, zählt nicht. Aber wer weiß, evtl. gibbet exclusive Anbieter, welche für horrende Summen garantierte Bandbreiten, ect. anbieten!? Ausnahmen bestetigt die Regel. Was aber positiv bei Arcor ist; wenn es sich zuträgt, das die Rechnung nicht überwiesen wird (was nunmal vorkommen kann) kostet es lediglich 2,50 EUR Mahn- und Bearbeitungsgebühr! Das ist tatsächlich 'nen Schnapper...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 19 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von redrumberlin 30.01.2008 um 17:30 Uhr
Arbeitest wohl auch da für 7 euro sonst könntest deine Rechnung bezahlen. Versteh nicht warum du Arcor schlecht bewertest und im Artikel über alle anderen meckerst.
Kommentar von Kasus 30.01.2008 um 18:58 Uhr
alles lüchner und betrücher!
Kommentar von musti 30.01.2008 um 20:28 Uhr
genau die gleiche probleme hab ich auch und wirst du nur noch getröstet, probieren Sie wieder wenn es nicht funktioniert nochmal anrufen. Als ob so einfach wäre, für jede anruf ca. 20 bis 30 m. warten

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken