Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Arcor , am um 22:04 Uhr

Aboslut nicht mehr zu empfehlen!

Ich bin seit etwa 5 Jahren Kunde bei Arcor. Angefangen habe ich mit DSL 2000, was ich dann mit den fallenden Preisen nach ca. 2 Jahren auf DSL 6000 aufstocken ließ. Kurz nach dieser Umstellung ging der WLAN-Router kaputt (zum Glück noch gerade innerhalb der Garantiezeit). Daraufhin war ich über sechs Wochen lang komplett ohne Internet, da der neue Router, der angeblich in maximal 14 Tagen da sein sollte, nicht geliefert wurde. Nach einigen Nachfragen stellte sich dann heraus, dass der Auftrag irgendwie "im System verloren gegangen" war.

Letztes Jahr war dann plötzlich für einige Tage die Bandbreite relativ gering (ca. 1000 Kbit/s). Nach mehreren vergeblichen Anrufen bei der Hotline wurde mit dann mitgeteteilt, dass man in meinem Wohngebiet zu viele Anschlüsse vergeben habe und die volle Bandbreite von DSL 6000 nicht mehr zu grantieren wäre. Nach einigem hin und her habe ich dann eine Zurückstufung auf DSL 2000 mit entsprechendem Preisnachlass bekommen. Was auch immer in den Nutzungsbedingungen stehen mag, ist das in meinen Augen schlicht ein Vertragsbruch seitens Arcor gewesen, da es sich hier ja nun wirklich nicht mehr um gelegentliche Schwankungen handelte, sondern ein generelles Problem bei der Verbindung.

Nun ist seit mittlerweile 5 Tagen die Verbindungsgeschwindigkeit auf knapp 400 kBit/s gesunken, zeitweise sogar unter ISDN-Niveau. Auch hier waren wieder mehrere Anrufer bei der Hotline vergeblich, da man nur in der Warteschlange hängt. Mal sehen, wann man da mal jemanden zu sprechen bekommt und was diesmal die "Ausrede" sein wird.

Mittlerweile habe ich bereits von einigen Bekannten aus mehreren Teilen Deutschlands (manchmal sind solche Probleme ja auch regional begerenzt) ähnliche Geschichten gehört, vor allem seit der Übernahme durch Vodafone.

Wieviel Zeit und unnötige Ausgaben mittlerweile in diese ganzen Ärgernisse geflossen sind, will ich gar nicht wissen. Besonders der teure telefonische Kundenservice, selbst bei reinen teschnischen Problemen ist für mich eine unglaubliche Frechheit. Für mich steht jedenfalls fest, dass ich zum nächstmöglichen Termin den Anbieter wechseln werde. Soviel über einen bekannten Kommunkationsanbieter auch geschimpft werden mag, wobei ich da durchaus meine eigenen Erfahrungen gemacht habe, so habe ich einen deratigen Umgang mit zahleden Kunden dort noch nicht erlebt!

Fazit: Für mich ist Arcor ein für allemal gestorben
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 38 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken