Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 10:48 Uhr

Anfängliche Probleme nun Gott sei dank behoben

Hatte ursprünglich DSL 1000 bei Arcor. Nach Vertragsablauf auf DSL 6000 All inclusive "upgegradet". Verbindung danach noch instabiler, ständige Verbindungsabbrüche: maximal alle zwei Stunden veraqbschiedete sich die VPN Client Verbindung. Danach nerviges neues einloggen mit VPN, etc. erforderlich. Da ich auf die ca. 45 minütige Warteschleife und kostenpflichtige ARCOR Hotline und den Dialog mit einem halbausgebildeten Mitarbeiter dort echt keinen Bock hatte, habe ich den Lötkolben selbst in die Hand genommen und das Problem wie folgt gelöst:
Den für DSL völlig ungeeigneten TAE-Stecker der Telekom habe ich mit der Buchse in der Wand Pin für Pin fest verlötet. darüber hinaus habe ich die Abschirmung des Telefonkabels mit einem zusätzlichen Erdungskabel verlötet.
Siehe da: Die VPN Abbrüche passieren jetzt "nur" ca. alle zwei Tage! Mit der gemessenen Geschwindigkeit bin ich jetzt auch einigermassen zufrieden (ca. 5700).
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken