Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Arcor , am um 10:27 Uhr

Angeblich ist telekom Schuld

Seit 6 Monaten bin ich Arcorkunde und hatte nach Verfügbarkeitscheck DSL 16M/bit gebucht. Seit Freischaltung immer wieder in unregelmäßigen Abständen Abbrüche beim DSL. Ich habe geschätze 15 Mal bei Arcor angerufen; Hotline, nach Verbindung mit Berater 24 cent die Minute = geschätze 10 Minuten pro Gespräch = reichlich Geld, finde ich. Die Störungen wurden auch immer behoben, selbst techniker wurden einige Male zu mir geschickt. Seit dem 06.05 habe ich jedoch eine Störung die noch immer nicht behoben ist; ich wurde sogar auf DSL 6000 runtergeschraubt, aber das haut auch nicht Störungsfrei hin. Nun soll angeblich ein Techniker der Telekom zu mir kommen, welcher mir dann eine andere Ader zuteilen soll. Bin sehr gespannt (da Telekom streikt), ob und wann jemand vorbei kommt und vor allem, ob die Leitung dann endlich funzt. Wenn Arcor mir nicht finanziell entgegen kommt bei der nächsten Rechnung, werde ich wohl kündigen, denn andere Anbieter wo nichts funktioniert bekomme ich zu günstigeren Tarifen :-)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken