Anzeige

von , über "DSL 1000 - Preselection" von Arcor , am um 19:27 Uhr

Arcor

Hallo,

also mein Leidensweg mit Arcor begann im September 2007 als ich einen DSL 2000 Vertrag abgeschlossen hatte. Das Internet ist im Zeitraum von Vertragsbeginn bis Juni 2008 so gut wie nie zu erreichen gewesen. Dazu muss ich sagen das ich Informatiker bin mit mehreren PCs. Ich konnte daher Hardware oder Software Probleme ausschliesen. Der Support unternahm rein garnichts und ich schrieb wirklich geschlagene 49 Emails an Arcor. Der Support hatte meine Nummer gesperrt und bei Anruf ging ein Anrufbeantworter an die leitung der mir sagte das das Problem in Bearbeitung sei...9 MONATE! in diesem Zeitraum waren 4 Techniker da. Der eine kam im Winter, sein Notebook hatte eine Eisschicht da er es über Nacht im Auto lies...ich kam mir vor wie in einem schlechten Film. August 2008 kam ein Telekom Techniker und schraubte irgendetwas rum...es hies 2000 DSL ging nicht also schraubte man auf 1000 runter. Naja ich war froh das ich überhaupt Internet hatte...jetzt also heute geht es wieder von vorne los. Und das beste ist: unter mir (ich wohne in einem Hinterhaus) ist eine neue Mieterin eingezogen sie hat DSL 16000. Ich finde Arcor ist dreist, inkompitent und frech. Schulnote 6 ...nie wieder. Wenn der Vertrag ausläuft im August bin ich weg..und ich würde eher Freenet als Arcor empfehlen. Den was die gebracht haben ist wirklich unter aller Sau.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Anti Arcor 10.02.2009 um 01:34 Uhr
Ich geh mit

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken