Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Arcor , am um 18:27 Uhr

Arcor ist das Allerletzte

Meine Freundin wurden damals im Oktober 2006 von Arcor mit einer DSL 6000 Flat sowie einer Telefonflat geworben. Das alles sollte nur 40 euro im Monat kosten. Naja, als es dann zum Anschlusstermin kam, teilte man uns mit, dass Arcor uns allerhöchstens eine 1000er DSL Flat sowie Telefonflat zur Verfügung stellen könne.( Mein Bruder wohnt in der gleichen Siedlung 2 Strassen weiter entfernt, in 100m Luftlinie Entfernung und hat ne 6000er) Da Arcor uns ebenfalls mitteilte, dass kein anderer Provider uns eine höhere Bandbreite bieten könne, da das Netz bei und angeblich nicht gut genug ausgebaut seie, entschlossen wir uns Arcor zu glauben und unterschrieben den Vertrag.
Jetzt im März 2008 kann ich zurückblicken und sagen, dass das ein sehr großer Fehler war, da wir regelmäßige Verbindungsabbrüche haben. Unsere Dämpfung liegt bei 55db und unser Router hat jeden Tag beim Einwählen imense Probleme, sich mit der Routerkarte bei Arcor zu synchronisieren. Rufe ich dann bei Arcor an, darf ich jedes Mal bis zu 60 Minuten in der Warteschleife die grausige Musik hören und werde vom Tonbandkasper vertröstet, dass ich bald dran bin und das leider alle Berater in Gesprächen sind. (Auch wenn ich um 2 Uhr Nachts anrufe) Wenn sich dann endlich mal ein Techniker dazu entschliesst seine Pizza beiseite zulegen und aufhört Kaffee zu trinken, bekomme ich den Spruch " da kann ich jetzt auch nix machen" an den Kopf geknallt.
Es ist sogar schon so weit, dass ich den Technikern von Arcor sagen muss was sie tun sollen, damit unser Internet wenigstens mal wieder funktioniert.
...Bitte Portresett durchführen, da Synchronisierungsschwierigkeiten, Dämpfung überprüfen etc...

Jezt hat man uns, nachdem ich wirklich ausfallend werden musste nach langem hin und her endlich ein sogenanntes "Sonderkündigungsrecht" zugesprochen. Mal schauen, ob wir auch die von uns geforderte Entschädigung bekommen werden. Schliesslich haben wir ja einen Dienstleistungvertrag mit Arcor..... wir zahlem immer jedem Monat pünktlich, aber bekommen kein Internet !

Wir gehen jetzt zu Kabel Deutschland. Warteschlange bei Anruf kaum nennenswert und die Leute da sind sehr nett zu einem. Laut denen können wir hier wo wir wohnen eine 30.000er Leitung bekommen, genau so wie unsere Nachbarin.

Mein Tipp an alle: Bevor ihr zu Arcor geht, macht euch schlau. Man spart vielleicht Geld, bekommt aber überhaupt keinen Service geboten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken