Anzeige

von , über "DSL 2000 - Preselection" von Arcor , am um 17:15 Uhr

Arcor und seine möglichen Macken

Ok, fangen wir oben an:
Heute ist wieder einer der Tage, an denen ich nur 10% Downloadspeed von Arcor bekomme (210-240 statt 2000 z.Z.). Dies wird vermutlich auch morgen der Fall sein (Erfahrung) und dann ab übermorgen wieder normal. Warum das so ist habe ich nicht nachgefragt, DENN fragen kostet (Telefon)!
Verfügbarkeit: Bis auf dass ein Telekomtechniker in diesem Haus an den Telefonleitungen rumgefummelt hatte (65 Wohnungen) und dabei genau an meiner und darum ein anderer Telekomtechniker kommen musste um den schaden zu behaben, hab ich immer und jeder Zeit dank Flatrate Empfang (Komplettpaket incl. Telefonflat).
Tjo, nur BIS dieser Telefomtechniker losgeschickt wurde, musste ich 3 mal !!! bei Arcor anrufen (KOSTET übers Handy noch mehr). Die ersten beiden haben mich durch ihr Ticket system gelotzt und versucht mich anzupingen und dann behauptet der Fehler läge bei mir. Natürlich liegt der bei mir, aber nciht in meinem Einflussbereich. Der dritte Kollege hat dann sofort das Ticket abgeschickt. Wer gereizt wirkt hat offensichtlich höhere Chancen zum Ziel zu kommen.
Nach dem Schreiben eines Tickets (wegen Preisveränderungen zu Neujahr) wurden mir 2 Tage später telefonisch alle meine Fragen und noch weitere beantwortet.
Als letztes: Preis/Leistung.
Naja, laut einen Prospekt bei der letzten Papierrechnung (im Januar) hieß es: "Nettopreise bleiben gleich". Somit zahle ich nun 1,16 Euro im Monat mehr als noch im vergangenen Jahr.
Allerdings habe ich nun bereits nach 6 Monaten den Vertrag bzw. das Angebot wechseln können, obwohl dieser ja für 24 Monate abgeschlossen wurde. Somit zahle ich nun wieder den Originalpreis, bekomme für diesen Preis aber jetzt DSL6000 statt DSL2000.
Ich finde es gut, dass ich mich mit diesem Vertag für 24 Monate bei Arcor "eingeschrieben" habe, jedoch zwischen den Tarifeangeboten wechseln kann.
Was ich nicht so gut finde ist der DSL-Verfügbarkeits-Check online, da einem nach dem Klick auf den Button nicht gesagt wird, wie viel Leistung einem zur Verfügung steht, sondern nur Angebote an den Kopf geworfen werden, wo man sich nun aussuchen kann, welche DSL Geschwindigkeit man denn nun haben will, aber nicht, welche möglich ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 11 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken