Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 13:03 Uhr

Bauernfänger - Arcor? - Nie wieder!!!

Seit zwei Jahren habe ich bei Arcor die Internet- und Telefonflatrate DSL-6000. Anfang Mai erhielt ich ein telefonisches Angebot über die Senkung des Gesamtpaketes um 5,00 Euro, dem ich zustimmte. Drei Wochen später kam der Änderungsauftrag mit der Einrichtung einer VoIP-Nr. Schön, dachte ich; ein neuer Gratis-Service von Arcor. Nach der Kontrolle meiner letzten Telefonrechnung, zwischenzeitlich war ich im Urlaub, musste ich feststellen, dass die Grundgebühren in meiner Telefonrechnung erheblich höher waren, als zuvor. Dagegen wollte ich intervenieren. Bis ich dann nach -zig Versuchen endlich jemanden an der Hotline hatte, wurde mir lapidar erklärt, ich hätte die Einpruchsfrist überschritten und man könne das nicht rückgängig machen.
Außerdem ist es bei Arcor nicht möglich mit Call-by-Call-Nummern billig ins Ausland zu telefonieren. Es können max. drei ausländische Staaten, in die man preisgünstiger telefonieren möchte, eingerichtet werden. Das kostet zusätzlich jeden Monat 1,50 Euro an Gebühren, ob man nun ins Ausland telefoniert, oder nicht! Ich bin restlos bedient und werde meine Vertragszeit noch absitzen und reumütig zur Telekom zurückwechseln.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 113 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Bremser (kjb) (User gesperrt) 05.08.2007 um 13:05 Uhr
Lieber Horsti, gegen wen oder was wolltest Du dazwischentreten (intervenieren)?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken