Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Arcor , am um 20:06 Uhr

bloß nicht!

nach einem jahr dsl 3000 und zwei jahren 6000 hatte ich noch ein jahr dsl 16.000 mit meiner wg genutzt.

kurzfazit:
- ca ein ausfall pro halbem jahr.
- vollkommen überarbeiteter und inkompetenter support.
- kostenpflichtige hotline - sogar wenn arcor das problem selbst verschuldet hat.
- immer ewige wartezeit in der hotline
- selbst nach mehreren anrufen, faxen und emails schafft der support es nicht das korrekte formular für den vertrags-partner-wechsel zu schicken. und als es dann kommt, fehlen die zugesicherten optionen für den tarifwechsel.
- ewig langes warten auf antworten oder bestätigungen
- neukunden mußten teilweise viele monate lang warten
- nerviges, sehr langsames, vorsätzlich unübersichtliches web-kundeninterface für online-rechnungen.
- perfekt versteckte links für support, der arcor arbeit verursachen könnte - z.b. feedback-formular
- sehr mangelhafte technische und tarifliche informationen, sowohl online als auch vom support
- einige kunden werden von mahnungen bedroht, bevor sie überhaupt eine rechnung erhalten haben
- als bestandskunde muß man lange deutlich teurere tarife zahlen als die neukunden. es ist total toll, daß man von seinem vertragspartner für die eigene dummheit hier kunde zu sein so bestraft wird. allein um arcor arbeit zu machen, sollte man immer schnellstmöglich kündigen und wieder als neukunde ankommen.

fazit:
am support wird bei weitem zu stark gespart.
vieles wirkt auf mich wie vorsätzliche schikane und abzocke des kunden.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
84 von 167 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von auweia (auweia) 07.08.2007 um 00:44 Uhr
super,die sollten sich mit "Alice" verbünden,die sind mindestens genauso blöd,aus ner kostenfreien Hotline haben die sogar extra ne kostenpflichtige gemacht,alles andere klappt bei denen auch nicht
Kommentar von NeverMind (NeverMind) 07.08.2007 um 11:45 Uhr
irgentwo muß gespart werden. Servicepersonal kostet Geld. Mutmaßlich wechseln die meisten nur weil es anderswo billiger ist. Gespart wir meist am Personal. Auch Arcor reduziert ihre Belegschaft.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken