Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Arcor , am um 12:48 Uhr

DSL 1000 bis 16000

Egal welchen Anbieter ich wähle, so lange die Telecom
die anderen Anbieter beukotiert von wegen die letzte Meile
ist nur Eigentum der Telecom, bewegt sich bei den DSL Leistungen so gut wie nichts.Es ist aber nicht Aufgabe des Kunden, sich darum zu bemühen sondern, des jeweiliegen Anbieters.
Denen ist es aber egal ob die Leistung annähernd erreicht wird oder nicht. Hauptsache bei denen rollt der Rubel.
Wenn ich als Handwerker so eine Leistung abgeben würde, könnte ich einpacken, denn dann währe ich bald pleite.
Mir wollte ein Arcor Vertreter einen DSL 6000der Vertrag aufschwatzen, obwohl ich weiß, dass bei mir mit Hängen und Würgen gerade mal DSL 1000 erreicht wird. Das grenzt meiner Meinung nach schon fast an Betrug!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 44 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 03.12.2008 um 15:15 Uhr
Warum erweitert denn Arcor das eigene (ex-Bahn)Netz nicht einfach. Dann müsste man nicht über Leitungsvermieter meckern
Kommentar von juereinhart (juereinhart) 08.01.2009 um 14:17 Uhr
habe Leittungen überprüft neue FritzBox7170 eingebaut nicht verschraubte Verbindungen alle verlötet die Leistung schwankt trotzdem von 980 bis runter auf 540 kBit also unter DSL 768 kBit .
Kommentar von juereinhart (juereinhart) 12.08.2009 um 17:23 Uhr
Vieleicht wird es jetzt besser wo arcor von Vodafon übernommenist ich glaube zwar nicht aber die Hofnung stirbt ja zu letzt. Ich lasse mich überraschen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken