Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Arcor , am um 14:13 Uhr

Ich bin Gottfroh....

dass ich den Kundendienst von Vodafone, ehemals Arcor nicht brauche. Bei gelegnetlichen Anfragen wegen höherer DSL Rate haben sich die Serviceleute nicht mit Ruhm bekleckert.

vor über 3 Jahren habe ich mit DSL2000 begonnen, nund das hat anfänglich auch funktioniert. Bei der Telekom hatte ich zuvor nur DSL light (390 kbps) und die wollten mir partout nicht mehr geben, also wechselte ich. Der Wechsel klappte problemlos. Aber nach einiger Zeit wurde Übertragung immer langsamer und hatte dann nichtmal mehr 1000 kbps. Da reklamierte ich und es hieß, wegen der Leitungslänge sei technisch nicht mehr als 1000 möglich. Ich bekam daraufhin den etwas billigeren Tarif für DSL1000. Vermutlich war ich damals einer der ersten Arcor DSL Kunden an meinem Wohnort. Als es dann immer mehr wurden, ging die Geschwindigkeit zurück.

Ich fragte immer mal wieder nach, ob denn inzwischen was Ausbaustand verändert wurde. Aber das ist bis jetzt nicht der Fall. An meinem Wohnort gibt es nur die T-com und deren Reseller, sowie Arcor und deren Reseller. Daneben gibt es noch die diversen Mobilfunk-DSL Anbieter, die aber allesamt preislich und auch technisch uninteressant sind. Außerdem gibt es noch KabelBW, das aber DSL nur im Paket mit dem Kabelanschluß vertreibt, und somit für mich auch keine Alternative ist.

Fazit: Arcor oder Vodafone sind technisch nicht schlechter als die Konkurrenten, Servicemäßig kommen sie aber nicht an die T-com heran.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 66 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken