Anzeige

von , über "DSL 6000 - Preselection" von Arcor , am um 17:43 Uhr

Kundendienst ist Dienst am Kunden aber nicht bei ARCOR

Seit dem 08.01.07 habe ich Störungen im Internet und dies noch mit dem 2000 Anschluß. Auf E-mail das vom Sabbelband angepriesen wird, keine Rückantworten. FAX und Briefe obwohl per Einschreiben-Rückschein keine Antworten usw.
Was nimmt sich eigentlich Arcor raus um so mit den Kunden umzuspringen ??. Die Hoffnung hatte ich nie aufgegeben aber man sollte doch einen Verband gegen Arcor gründen da sowas ja schon an Betrug grenzt. Für das Geld das man monatlich zahlt, hat man auch eine Leistung zu bekommen.
Es könnte aber auch eines Tages so passieren wie mit Telekomm, daß die Kunden abspringen und das im großen Stiel.
Ganz kurz noch zum Schluß warum muß ich als Kunde der eine Flatrate hat bei diesem Anbieter ich auch noch über teure 018 Nummern bei Problemen die Arcor zu vertreten hat mich einwählen muß. Dies nennt man eigentlich auch Betrug am Kunden, zumal die langen Wartezeiten da sind.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 36 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken