Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Arcor , am um 21:20 Uhr

Kundenmanagement unprofessionell.

Wohne am "langen Ende" der DSL Versorgung. Daher gibt's maximal 1152 kBPS. Im Prinzip ist das auch okay so, die anderen können auch nicht schneller -- Physik läßt sich eben nicht überlisten.
Vor ca. 3 Monaten wurde die Verbindung immer langsamer, am Schluss noch ca. 384 kBPS. Auf meine eMail Beschwerde hin wurde mir großzügig angeboten die Geschwindigkeit auf 768 kBPS zu drosseln. Toll! Auf meinen Widerspruch hin wurde mir die Nummer der technischen Hotline genannt. Dort wurde mir neben einigem Blödsinn ("Zuviele Nutzer hängen an Ihrer Leitung") beschieden, dass man da wohl nicht viel tun könne.
Daraufhin habe ich mit genauer Angabe der Gründe gekündigt um zu KabelDeutschland zu wechseln.
Daraufhin erhielt ich - manchmal mehrmals am Tag - ca. 6 Anrufe des "Kundenbetreuungsteams" die immer wieder fragten, warum ich denn nun kündigen wolle - leiten die den kompletten Vorgang nicht bis zu den armen Callcenteragenten weiter??
Außer einem Angebot, nochmal zu Neukundenkonditionen für 24 Monate zu verlängern, kam aber nicht viel dabei heraus.
Gleichzeitig wurde ich regelmäßig über mehrere Wochen von einem anderen Arcor Callcenter angerufen, um einen neuen tollen Auslandstarif anzubieten. Standardantwort: "Nein danke, ich habe gekündigt...". Sind die denn blöd?? Keinerlei Vernetzung von Kundendaten/Wünschen mit dem Callcenter. Einfach unprofessionell!
Merkwürdigerweise habe ich inzwischen wieder 1152 kBPS auf der Leitung. Aber zu spät! Ich probier jetzt mal Kabel aus. Schneller ist es bestimmt, die Laufzeit ist mit 12 Monaten auch überschaubar.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken