Anzeige

von , über "DSL 16000 Preselection" von Arcor , am um 01:30 Uhr

Lange kein Problem, seit Anfang 2009 Leistungseinbußen

Ich bin schon eine Weile bei arcor, angefangen mit dsl6000, später habe ich dann zu Dsl16000 gewechselt.
Hier fingen schon die Probleme an. Das Arcor-Modem kam mit der nicht allzuguten Leitungsdämpfung nicht zurecht, durch den Wechsel zu Adsl2+ hatte ich dann nicht mal mehr dsl6000 Niveau.
Die Lösung war ein anderes Modem welches ich mir selber zugelegt habe. Seit dem lief alles wunderbar.

Seit einem Monat jedoch habe ich zuerst am Wochenende, und jetzt fast jeden Abend Probleme mit der Geschwindigkeit. Ein Ping zu google.de liefert Messwerte von 260ms für eine Antwort, normalerweise lag dieser Wert bei 20-40ms. Homepages lassen sich kaum mehr abrufen, es ist jede Menge Geduld erforderlich.
Bei Downloads wird noch eine Geschwindigkeit von ca. 30kb/s erreicht, nichtmal mehr Breitband-Niveau.
Die Kundenhotline konnte kein Stück weiterhelfen, es wurde nur ein Techniker empfohlen, der das Hauseigene System testen sollte(welches aber in Ordnung ist).
Dieses Problem haben viele in meinem Dorf, die meisten kündigen zum nächsten Termin.
Dazu kommt noch, dass ich ohne Info von dsl16000 auf dsl6000 runtergestuft wurde, die Hotlinemenschen konnten mir nicht einmal sagen, aus welchem Grund. Ein Hochstufen wäre jetzt nicht mehr möglich. -> Frechheit!

Nicht zu empfehlen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken