Anzeige

von , am um 07:01 Uhr

Lauter Pferdehändler

Seit 2004 nutze ich DSL. Zunächst über die Telekom, dann über Arcor, jetzt Vodafone. Man konnte uns damals nur "Dorf-DSL", 400 kbit/s garantieren. Der Wechsel von Telekom zu Arcor ergab zu nächst eine Verdoppelung der Geschwindigkeit. Diese sank mit Stetigkeit ab, bis ich am 8.7. dieses Jahres nix mehr hatte. Beschwerden nutzten nichts. Es hieß das Modem sei kaput und ich sollte für 99 Euronen ein neues kaufen. Dann habe ich gekündigt und werde wahrscheinlich mein Glück bei Skytron, einem Anbieter mit Funknetz, versuchen. Jetzt überhäufen die Vodafonleute mich mit Freundlichkeiten, wie Gutschriften und schmieren mir Honig ums Maul. Gestern kam ein Trupp der Telekom vors Haus, sägte die Straße auf und entdeckte eine oxidierte Muffe und jetzt habe ich über 950 kbit/s. Ja sie wollen alle nur unser Bestes und man hat das Vergnügen Kunde zu sein. Dass wir aber eigentlich für eine Leistung zahlen interessiert die doch gar nicht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken