Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Arcor , am um 17:07 Uhr

Pfoten weg von Arcor

Auf Empfehlung sind wir 2007 von 1&1 zu Arcor gewechselt. Ein Riesenfehler!!! Nun warten wir noch 12 Monate bevor wir endlich wieder frei sind, zu einem vernünftigen Anbieter zu wechseln.

Die Probleme im Einzelnen:
1.Kompatibilität
Bestellt wurde Arcor DSL2000 mit Flatrate Internet/Telefon. Nur dumm, dass die Software mit Windows Vista leider nicht läuft, so dass die Software auf dem Laptop installiert werden musste, während der PC nur mit einem Dingle-läuft.
Prima, dass Arcor so up-to-date ist...!

2. Telefonberatung
Teuer und inkompetent. Bei Installationsproblemen etc. ist der Kundenservice eine absolute Katastrophe - "da kann ich Ihnen auch nicht helfen" - durch Zufall bekam ich beim 4. Kundenberater (alles in einem Telefonat!) eine Telefonnummer, die mich zu vernünftigen Leuten führte, die für Arcor arbeiten, aber nicht zu Arcor gehören. Was für ein Glück! Deren 1. Tipp: die gesamte Internetsoftware von Arcor auf dem Laptop löschen und NIE mit der Arcorsoftware ins Internet gehen! Und das von Leuten, die für diesen Laden arbeiten. Seitdem rufe ich nur noch diese Nummer an, die Hilfe dort ist erstklassig und schnell, einziger Wehmutstropfen: 1,86 Euro pro Minute - aber die Jungs sind gut, weil nicht (!) von Arcor.

3. Tarifwechsel
Tolle Kundenpolitik ist, dass wir das Internet-Paket für 39,95 Euro gekauft haben, 4 Monate später senkt Arcor den Preis auf 29,95 Euro (für DSL2000 Flat und Telefonflat) - auf Nachfrage ist ein WEchsel natürlich nicht möglich - wieso auch? Wieso sollten langfristige Kunden, die sich binden, genauso gut behandelt werden wie Neukunden? Die Logik ist unbegreifbar. Einzige Chance: gegen eine horrende Gebühr darf man umsteigen auf 29,95 Euro - nur ist die Gebühr so hoch, dass man zuletzt mehr zahlt als wenn man bei 39,95 Euro bleibt - wie kundenfreundlich!

4. Internetverbindung
Und zum krönenden Schluss. Da die Arcor-Software nicht unter Windows Vista läuft, kann ich nur mit dem Dingle ins Internet, also dem USB-STick für die FUnkverbindung. Schön ist, dass - ungelogen - am PC die Verbindung zum Arcor-Router (!) am Tag mindestens 6-8x weg ist und sich manchmal erst nach 5 Minuten neu aufbaut - besonders hilfreich während des Online-Bankings oder bei Bestellungen im Internet... - dass so etwas im Großraum Ruhrgebiet passiert ist unglaublich!


Fazit: Pfoten weg von Arcor! Für uns heißt: NIE WIEDER bzw. NUR NOCH 12 MONATE!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken