Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 16:11 Uhr

Testsieger Arcor. Worin? Im Kunden verar...en!!!!!!

Hallo. Wir haben jetzt seit etwa 4 Monaten das All Inclusive Paket 6000. Und ab Lieferung der Hardware fing schon der Ärger mit Arcor an. Ich bekam die Starterbox und ein WLAN Modem 100 von Zyxel. Nach recht zeitiger und termingerechter Freischaltung merkte ich das die Bandbreite nicht stimmte. Hatte max. ne 2000er Leitung bei bestellter 6000er. Nach kostenpflichtigem Anruf bei der Hotline, schickten sie mir ein neues Modem, ein WLAN Modem 200!!! von Zyxel. Ich wunderte mich, rief bei Zyxel an und fragte nach dem Unterschied zwischen dem 100er und 200er. Der Mitarbeiter sagte dass dieses 200er Modem der Nachfolger des 100ers sei und dieses seit über einem halben Jahr aus dem Verkauf sei. Seltsam, bekam ich etwa ein gebrauchtes und altes Gerät?? Naja egal, mit dem neuen Modem habe ich jedenfalls meine 6000er Bandbreite. Während dessen kauften wir uns ein analoges Schnurlostelefon, schlossen es an und die Komplette Telefonanlage hat sich aufgehängt. Ich probierte dann, unter telefonischer Leitung des "Arcor Fachpersonals" per Handy und noch mehr Telefonkosten, alles mögliche. Ohne Erfolg. Also bekam ich auch noch eine neue Starterbox, die dann auch funktionierte. Ich konnte erstmals mit den neuen Komponenten Online gehen und hatte in unregelmässigen Abständen aufhänger, als ob die Verbindung für 10-30 Sekunden unterbrochen wird. Nach diesen Sekunden funktionierte alles wieder ganz normal. Diesen Spass habe ich in der Stunde so 20 mal. Also wieder ein kostenpflichtiger Anruf bei Arcor. Die Mitarbeiterin wollte den Fehler an die Störabteilung weitergeben, die ihn dann in 24 Stunden beheben. Der Fehler ist aber nicht behoben worden. Also folgten weitere Anrufe bei der Günstigen Hotline. Ohne Erfolg. Mir wurde gesagt der Fehler läge bei mir am PC und nicht an ihrer Leitung. Nach etwa 4 Wochen und unzähligen Anrufen hatte ich die Nase voll und wurde etwas lauter und ungehaltener bei der Hotline und plötzlich sah der Mitarbeiter doch die Abbrüche in ihrem System! Er wollte sich dann drum kümmern das es behoben wird. Dieses letzte Telefonat ist nun schon fast 2 Monate her. Ohne Erfolg. Ich lass jetzt unsere Möglichkeiten vom Anwalt prüfen, irgendwie aus dem noch 20 Monate dauernden Vertrag zu kommen und wechsele zurück zu T-Com und 1&1.
FAZIT: E Arsch voll Telefonkosten, Null Kompetenz, Null Interesse am Kundenproblem und absolut nicht zu empfehlen!!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken