Anzeige

von , über "DSL 16000 Preselection" von Arcor , am um 15:19 Uhr

Wo soll das blos noch hinführen

Wir sind seid ca. 16 Monaten Kunde bei Arcor, haben damals mit dem AI2000 angefangen, danach haben wir auf die 6000er Leitung gewechselt, unsere Werte wurden von Arcor selbst als "vergoldete Leitung" befunden. Nun haben wir am 08.01.08 zur 16000er Leitung gewechselt, und ab da beginnt das Chaos.
Unter der Woche zwischen 16 und 21Uhr teilwiese nur 1/4 der Bandbreite verfügbar, Sonntags sogar teilweise nur ISDN Geschwindigkeit verfügbar. Nun gut ich hatte daraufhin am 13.01.08 bei der Störungsstelle von Arcor angerufen gehabt, und dort das Problem geschildert. Am nächsten Tag schickte man uns einen Techniker raus, wobei ich mich ernsthaft fragte wozu, denn ich kenne kein Kabel oder kein Modem das zwischen 16 und 21Uhr den Dienst einstellt und danach wieder aufnimmt.
Der Techniker war meiner Meinung nach ziemlich überfordert, respektive hatte nicht wirklich den Plan von der Materie, aber das sei hier mal dahin gestellt.
Wie dem auch sei nach einem Port Reset lief die Leitung dann vom 14.01 bis zum 20.01 relativ stabil, auch in der oben genannten Zeit.
Letzten Sonntag dann jedoch wieder teilweise nur ISDN Geschwindkeit , respektive download Raten von grade mal 2000 bis 3000 statt 16000.
Also rief ich freundlichst wieder die Störstelle an, wo mir ein Mitarbeiter erstmal sagte das der Techniker ja bei uns eine neue TAE Dose verbaut hätte, ich meinte daraufhin das der Techniker bei uns nicht mal eine einzige Schraube verbaut hätte.
Wie dem auch sei, der Mitarbeiter meinte jedoch auch das die Behebung unseres Problems vom 13.01 bisher noch nicht behoben sei, man sich jedoch darum kümmern werde.
Der Mitarbeiter versicherte mir jedoch auch das er sich erkundigen werde, wie weit das Problem denn nun bisher behoben sei, und er wollte mich dann am Montag sobald er etwas weiß zurück rufen, Ok auf den Anruf warte ich bis heute noch.
Letzten Montag rief ich dann abends erneut bei der Störungsstelle an und teilte Ihnen dort wieder freundlichst mit, das wir wieder einmal nur ISDN Geschwindigkeit hätten.
Da ich nicht der Anschlussinhaber bin, jedoch alles was Arcor bei uns im Haus betrifft soweit regele, hatte der Service Mitarbeiter, welcher zu mir stinke freundlich gewesen ist, nach dem Telefonat die Anschluss Inhaberin angerufen und Ihr mitgeteilt, das ich bereits jeden Tag nun dort angerufen hätte (in 9Tagen 3 mal = jeden Tag? komische Rechnung, sollten eventuell nochmal in die Schule gehen), und das ich ja sowas von Unfreundlich gewesenn sei, und man Ihr mit Kündigung gedroht hat, sollte ich dort nochmals anrufen.

Nun frage ich mich allen Ernstes was bilden sich Service Mitarbeiter eigentlich ein?
Nicht nur das ich mehr als Freundlich am Telefon gewesen bin, ich hatte die Gespräche sogar jeweils 4x mit 1 bewertet gehabt.
Ich meine es ist schon eine Frechheit vom Techniker zu behaupten bei uns sei eine neue TAE Dose verbaut worden, wo dem doch garnicht so gewesen ist.

Muss man sich als Kunde eigentlich alles gefallen lassen?
Ich würde sagen nein, nur zahlt man Arcor nur nach Lieferung der erbrachten Leistung, so wird direkt mit Sperrung respektive Kündigung und Mahnschreiben gedroht.
Mit welchem Recht?
Oder würdet Ihr einen Arbeitnehmer, welcher nur 10% Leistung erbringt mit 100% bezahlen?

Fakt ist jedoch das dieses massive Problem erst besteht seit dem wir auf die 16000er Leitung gewechselt haben.
Und wenn ich dann sehe wieviele Bekannte bei Freenet, oder der T-Com sind und das diese dort keine Probleme haben, so frage ich mich doch allen ernstes warum das Kartellamt hier nicht auch mal nachhakt, denn das ist meiner Meinung nach Irreführung, wenn nicht sogar Verarschung am Kunden was Arcor betreibt.


Gruß
Siggi


PS: Bitte keine Kommentare wie dann wechselt doch den Anbieter und sonstiges, denn davon habe ich hier schon genug gelesen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 52 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Berti F. 28.01.2008 um 06:59 Uhr
Wer soll solche langen Kommentare lesen...??
Kommentar von hortkind 30.01.2008 um 14:28 Uhr
@ Berti
Kommentar von Jhindo 30.01.2008 um 16:38 Uhr
Jau, erstmal zur Sache, habe nun seit dem 24.01.08 AUCH 16000er, ...lt. Arcor!
Kommentar von markoR. (Marko R.) 01.02.2008 um 02:07 Uhr
hatte das selbe problem damals und habe danach alles über den anwalt abgeklärt:) .. zack war die vertragslaufzeit dahin :-P.. arcor sackt ab, werden eh bald als marke verschwinden.. :)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken