Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Arcor , am um 19:33 Uhr

Zirkus Arcor ! Die machen was sie wollen!

Habe Ende letzten Jahres auf Anraten des Arcor-Kundenservice von AI 6000 auf AI 16000 gewechselt und sogar noch einen neuen Router bei Arcor gekauft.
Der Wechsel wurde mir zum 17.1.07 schriftlich mitgeteilt.
Dann trat eine Störung auf, die so einfach wohl nicht zu beseitigen war, so das man mir einen Techniker ins Haus schickte.
Die ersten Worte des guten Mannes zu mir waren:" Eines sage ich ihnen gleich, wenn sie an der Leitung rumgefummelt haben wirds teuer!"
Dann versuchte er mittels eines nicht funktionierendem Laptop den Fehler zu lokalisieren und griff im Endeffekt doch lieber zum Handy!
Ich bekam einen neuen Router und damit war dann der Fehler behoben!

17.1.07 Umstelltermin;Die Telefonleitung sagt keinen Ton, genauso wenig wie das DSL.
Mehrere vergebliche Anrufversuche beim Arcor-Kundenservice.
Dann endlich Glück!
Problem geschildert.Man teilte mir mit, das man meinen Anschluss getrennt habe, aber nicht in der Lage sei mich wieder anzuschließen.
Ich sagte dem Herrn, das ich lediglich eine Bandbreitenerhöhung bestellt hatte und gelegentlich auch mal telefonieren möchte!
Antwort des Service-Mitarbeiters:" Wenden sie sich doch an den Verbraucherschutz!"

Mehrere E-Mails vom Internetanschluss meiner Schwester an Arcor gesendet.
Keine Reaktion !

Wieder mehrere E-Mails an Arcor, auch mit dem Hinweis das wir ja nicht mal einen Notruf absetzen können.

Keinerlei Reaktion!

2 Wochen später klingelt auf einmal das Telefon.
Freudig teilte man mir mit das mein Anschluss nun wieder funktioniere.

Zig Anrufe wegen Erstattung der Gebühren geführt.
Erfolg: Gleich Null

Nun seit einigen Tagen wieder Störungen.
1 E-Mail an Arcor, innerhalb von 12 Std einen Anruf erhalten ich solle doch den Arcor Speed-check 3x im Abstand von 10 Std. durchführen und die Daten an arcor mailen.

Wie gewünscht, getan.
E-Mail von Arcor: vielen Dank für ihr Interesse an einer Bandbreitenerhöhung bla, bla, bla!

Wieder Anruf bei Technischen Service von Arcor.
Diesmal ein wirklich netter und korrekter Herr am Telefon der mit mir alle möglichen Fehlerursachen durchging.
Er teilte mir mit das der Fehler wohl irgendwo auf meiner Seite liegen müßte, vermutlich sei der Router defekt!

Dann der Hammer! Es sei gar nicht möglich mir 16000Kb zu liefern, mein Anschluss wäre eigentlich ein 6000er.

Will heißen; Ich bezahle seit 7 Monaten für einen Anschluss den ich gar nicht habe.
Wieder mehrere E-Mails an Arcor.

Bis jetzt keinerlei Reaktion!

Fazit: Ich werde Arcor mit Sonderkündigungsrecht den Rücken kehren und alle Leute die ich kenne vor diesem Haufen warnen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
40 von 79 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jhindo 22.08.2007 um 23:29 Uhr
Hmmm, GENAU das habe ich T-Com/-Online relebt!!! Die wollen immer noch Geld! Aber wie gesagt; Alle sind der selbe Haufe Abzocker, egal wohin Du gehst!
Kommentar von lindi 23.08.2007 um 20:17 Uhr
das bring nichts wenn du Rechtschutzversicherung hast geh mal gleich zu Rechtanwalt......sie werden dich nicht so einfach gehen lassen

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken