Anzeige

von , über "UMTS" von E-Plus (mobil) , am um 00:40 Uhr

Typisch e-plus

Angeblich UMTS. Aber UMTS = 3600 ... eplus bietet das wie man nachlesen kann noch gar nicht an:
http://www.handytarife.de/index.php?aid=1454

Bei mir in Heidelberg maximal 1700er Geschwindigkeit.

Eine Frechheit. Wenn die Flat verbraucht ist, landet die Karte im Mülleimer.

Meine Erfahrung mit e-plus reicht in die Zeit zurück, als e-plus auf dem Markt erschien. Es war damals eine Zumutung, ist es heute noch und es wird sich wohl nicht mehr ändern.

Billig ist eben billig!

Wer vernünftiges mobiles Internet will, muss eben bei D1 einen Tarif wählen und mehr zahlen.
Irgendwo muss der günstige Preis ja seinen Grund haben.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Archer 30.07.2012 um 14:41 Uhr
Gibt aber auch gute Prepaid-Anbieter. Bin bei Edeka-Mobil, D2-Netz. Ist rel. günstig, bin sehr zufrieden. Auch Congstar ist sehr gut, benutzt das D1-Netz.
Kommentar von divingman 19.09.2012 um 14:21 Uhr
Der Kunde wird einfach über den Tisch gezogen und ignoriert, = ABZOCKE
Kommentar von berndmobile (Bernd Zimmer) 14.10.2012 um 19:01 Uhr
korrektur: UMTS bedeutet 384 kbit/s. HDSPA bis zu 14.000 KBit/s. Und es heißt BIS ZU und NICHTGARANTIERT.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken