Anzeige

von , über "ewt-net 2300" von ewt-net , am um 18:25 Uhr

Prima Angebot, wenn man nicht zu viel erwartet

Bereits seit einigen Jahren bin ich Kunde bei ewt. Ich war sogar bereits Kunde, als das ganze Netz noch Bosch oder besser dessen Tochter blue-cable gehörte. Ich war mir sicher, dass der Kundenservice nirgendwo schlechter als bei Bosch sein könnte und habe mich geirrt. Meine Mutter, die selbst bei ewt unter Vertrag ist, hatte eine Bekannte geworben und bekam sage und schreibe ein Jahr keine Reaktion auf die Anforderung ihrer Prämie. Auf der teuren Hotline wurde sie beschimpft und nach langer Droherei und vielen Nerven wurde ihr mitgeteilt, dass die gewünschte Prämie vergriffen sei und sie stattdessen eine Gutschrift erhalten würde, was dann auch schon nach 3 weiteren Monaten geschah. Die Kundin, die geworben wurde, wurde ebenfalls beleidigt. Das aber nicht nur an der Hotline, sondern auch bei einem Vertragspartner der ewt, als sie einen Vertrag abschließen wollte. Wer öfter Support benötigt, sollte besser die Finger von diesem Anbieter lassen. Auch die, die sich selbst Informationen übers Internet beschaffen, werden an der ewt-webseite verzweifeln und das spätestens bei dem Versuch einer Bestellung. Um fair zu sein, muss aber dazu gesagt werden, dass ich nach eben dieser Verzweifelung zu einem der wenigen ewt eigenen Kundencenter gegangen bin und dort relativ freundlich und kompetent bedient wurde. Generell würde ich ausschließlich zu dieser Form der Kontaktaufnahme raten.

Dieser Kritik entgegen steht das Angebot von ewt. Sobald man alles benötigte hat, kann man den schlechten Service beinahe vergessen. Für gewöhnlich erhält man ein Kabelmodem direkt im Kundenbüro und kann bereits online gehen, wenn man von dort nach Hause kommt. Die Zuverlässigkeit der Leitung war bei mir immer sehr hoch und die Geschwindigkeit noch nie niedriger als gebucht. Ganz im Gegenteil sogar. Durchschnittlich läuft sie etwa 20% schneller, was sich im Vergleich zu anderen Anbietern durchaus sehen lassen kann. Für geplante Serverausfälle von 5 Minuten sogar Infomails verschickt. Die Preise sind dabei inzwischen auch mehr als konkurrenzfähig. Einen ewt-Kombitarif mit Internet- und Telefonflatrate bekommt man derzeit für 34,99 €, den selben Internetanschluss ganz ohne Telefon für 19,99 €, was wohl preismäßig von kaum jemandem getoppt werden kann. Der Nachteil gegenüber anderen Anbietern ist eine langsamere Leitung, wobei effektive 2500 bis 3000 kbit/s Downstream für die meisten kleineren Haushalte ausreichend sein sollten, wenn man nicht viel Runterlädt. Keinesfalls ignorieren sollte man trotzdem die dubiose "Fair-Use-Policy". Diese gestattet ewt nach eigenem Ermessen, den Internetzugang zu beschränken, wodurch man prinzipiell keine wirkliche Flatrate hat. Ich persönlich bin bisher noch nicht damit in Berührung gekommen, da mein Datentransfer das Limit von ewt wohl noch nicht überschritten hat. Derzeit soll es bei etwa 50 Gigabyte liegen. Vertraglich gesehen hätte ewt aber das Recht, bereits nach dem Transfer eines Megabytes die Leitung zu kappen, da nie eine Grenze festgelegt wurde. Natürlich würden sie das nicht tun, aber man sollte diesen Umstand unbedingt einplanen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit ewt. Soweit man selbst die Kontrolle hat, ist es ein sehr flexibler Anbieter und das Angebot gehört zu den günstigsten, wenn man einen durchschnittlichen Verbrauch hat. Auf Sonderangebote- und Konditionen sollte man seine Entscheidung möglichst nicht gründen, da ewt doch eine gewisse Neigung zur Kundenausbeutung hat, wenn man nicht gut aufpasst.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von enrczuf 04.07.2007 um 18:02 Uhr
http://ewtmeckerecke.phpbbx.de/

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken