Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Freenet , am um 23:12 Uhr

Ehrfahrung mit freenet.de als Anbieter

Nach den Test zur Bereitstellungsmöglichkeit eines BasicSpeed2000 DSL-Anschlusses über Telekomanschluß habe ich am 24.11.2006 diese bestellt.
Am 27.11.2006 mit E-Mail Bestellung mit Übermittlung der Kunden-Nr.für 21,98 Euro/Monat und ab 7.Monat zusätzlich 9,99 Euro für bis dato kostenlose Bereitstellung iPhone flat ins dt.Festnetz einschlich eines einmaligen Bereitstellungspreises incls. Versandkosten in Höhe von 29,80 Euro, bestätigt.
Am 30.11.2006 wurden die Verbindungsdaten mit einer eventuellen Freischaltung zum 21.12.2006 mitgeteilt,und das meine Bestellung einer "BasicSpeed 1000" für 24 Monate bearbeitet werden.
Eine telef. Nachfrage zur Preisminderung wegen der nunmehr minimierten Speedleistung ergab, das dies nicht möglich sei.!
Seit der ersten Rechnung werden monatlich einschl.der MwSt-Erhöungvon ab 01.01.2007 von 16 auf 19% regelmäßig 22,55 Euro je Monat in Rechnung gestellt bzw. von meinem Konto abgebucht.
In der zurückliegenden Zeit habe ich mit www.wieistmeineip.de mehrmals den Speedtest ausgeführt.
Der schwankte von 400 bis 700 kbit/s, meistens zwischen 420-510 kbits/s. Insgesamt finde ich, allein für dieses Problem, den Umgang mit den Kunden als unredlich.
Ich werde noch weitere Aussagen zum sonstigen Service bei freenet.de in einen weiteren Bericht treffen, wobei neben
fragwürdigen Finanzgebaren auch posetive Leistungen festzustellen sind.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
5 von 8 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken