Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Freenet , am um 20:30 Uhr

Freenet - desaster über 18 Monate - nie wieder, nicht mal geschenkt

hatte Freenet DSL für 24 Monate gekauft. nachdem ich in den ersten 3 Monaten im 2 Tage Rhythmus mit der Hotline telefonierte um stundenweise DSL Anbindung zu haben, habe ich den Vertrag gekündigt und die Zahlungen eingestellt. freenet hat daraufhin den DSL Zugang gesperrt (haha - hat sowieso nicht funktioniert), die Kündigung nicht akzeptiert, Mahnungen und Inkasso Büro geschickt. leider auch den DSL Port behalten, so dass ein Anbieterwechsel nicht möglich erschien. doch letztens, nach 18 Monaten die rettende Idee: Telekomanschluss gekündigt & problemlos zu Arcor gewechselt. Am Tag der Freischaultung um 10 Uhr DSL & Lan angesteckt - seitdem läuft es super stabil durch

FINGER WEG VON FREENET - bei 1,90Euro pro Minute Hotlinekosten sind alle Preisvorteile in schnell aufgebraucht
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Silvia 10.09.2007 um 21:09 Uhr
Hab genau die gleichen Probleme mit freenet. Bei mir geht an mindestens 3 Tagen die Woche absolut nichts mehr. Werde auch kündigen und Zahlungen einstellen. Freenet-Normal sind die nicht-
Kommentar von Seewolf 13.09.2007 um 11:43 Uhr
Ich Idiot!!
Kommentar von diana (Diana Gronau) 22.09.2007 um 13:35 Uhr
Freenet kotzt mich richtig an,kein service keine erbrachte leistung und dennoch wollen sie geld!!ich zahle für eine 6000er leitung habe mit glück gerade mal eine 2000er !!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken