Anzeige

von , über "freenetKomplett 16000" von Freenet , am um 18:02 Uhr

Freenet komplett - jetzt ist's aus...

So, jetzt verfasse ich auch mal einen Bericht zu freenet.

Angefangen hat alles 2001. Damals zu freent gewechselt, damals eine sehr günstige flat gehabt, (zeitgemäß) schnelles Internet, zuverlässige Leitung. So ging das (mit einigen Vertragsanpassungen weiter bis zum 18.01.2008.

Zu diesem Datum wurde meine Telefonleitung von der Telekom zu freenet übernommen ==> Neuer Vertrag: FreenetKomplett 16000.

Doch wirklich Spaß hatte ich damit nur zwei Tage. Dann gings los... "Zeitüberschreitung"; "Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen" und noch einige weitere Fehlermeldungen. Internet lief nicht länger als 10 Minuten am Stück, Telefonie ebenso.

Nachdem ich dann endlich mal (vom Handy aus!!!) beim freenet-Support durchgekommen bin (Bemerkung zum Support: freundliche Mitarbeiter, WENN man mal durchkommt, bringen tuts trotzdem nicht allzu viel) wurde meine Leitung vorübergehend auf DSL 2000 begrenzt. Vorübergehend ist wohl ein dehnbarer Begriff, nach einigen Telefonaten ist rausgekommen dass meine Leitung dauerhaft bei DSL 2000 bleiben wird, aufschaltung nicht möglich. Dass bei mir aus technischen Gründen nur DSL 2000 verfügbar ist wurde mir beim Abschluss des Vertrages natürlich nicht gesagt.

Wiegesagt, meine Leitung bleibt auf 2000 begrenzt. Also wieder schön beim Support angerufen, nach einer Anpassung des Vertrages gefragt. Klar, wenn ich nur 2000 bekomme will ich auch nur 2000 zahlen. Das ganze wäre problemlos möglich... AAAABER!!! nur mit neuer Mindestvertragslaufzeit (24 Monate ab 01.04.09) - sowas wie freenet tu ich mir aber nicht nochmal an. Das wars dann wohl mit der Vertragsanpassung, mittlerweile bin ich es Leid mit freenet rumzustreiten, obwohl es immerhin um ca. 160E gehen würde, mein Vertrag läuft noch bis Anfang 2010 :(.

Also, Kündigung beantragt, bei freenet angerufen und Kündigung bestätigt. Jetzt kommt meiner Meinung nach die größte Frechheit!
Ich bin mit dem Mitarbeiter verbunden, kommt natürlich die Frage "Warum wollen Sie ihren Vertrag bei uns kündigen?" - Als Antwort meine o.g. Geschichte in Kurzform.
Seine Antwort: "Die neue Mindestvertragslaufzeit sollte Sie nicht abschrecken. Die haben Sie ja eh bei jedem Anbieter, außerdem gibt es ja eigentlich nur zwei alternative Anbieter. Entweder ****** - dort kommen die günstigen Preise durch mangelhaften Support (und das sag mir jemand von freenet!!!)zu Stande, oder ****** - wofür Sie ca. das 3-fache zahlen würden." => Der gesamte Internetmarkt besteht aus zwei Anbietern + freenet?!

Mein Vertrag ist jetzt trotzdem gekündigt.

Freenet: Einmal und nie wieder.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 50 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von harengus 27.03.2009 um 15:32 Uhr
Habe das gleiche Problem, mit einem Wort " VERBRECHER "

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken