Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Freenet , am um 01:09 Uhr

Freenet? Nie wieder!

Wo die Netzresourcen der Telekom gehören hat man bei Problemen mit DSL in den Klo gegriffen. Wenn DSL aus fällt kann man dies nur per mail melden oder via einer teuren 0900 Nummer tun. Die erste Antwort ist dann: Welches betriebssystem nutzen Sie? Wieviel Arbeitsspeicher? usw. Nach einer Woche (DSL läuft längst wieder) kommt dann eine mail, dass sie sich um dieses techn Problem kümmern. Lächerlich. Bei Vertragskündigung 6 Wochen ohne DSl da die den Port nicht freigeben. Anfragen per mail zum Thema Tarifwechsel bleiben unbeantwortet! Das ist noch lang nicht alles...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken