Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Freenet , am um 18:48 Uhr

Nach Tarifwechsel DSLFlat->freenetKomple: 4 Wochen ohne Telefon/DSL

Es ist wirklich unglaublich mit welcher Inkompetenz es man als Kunde beim Abschluss von DSL-Nutungsverträgen heutzutage zu tun bekommt. Mit Werbemaßnahmen werden massiv Kunden geworben und anschließend zeigt sich, dass einige Provider ihre Hausaufgaben noch lange nicht gemacht haben. Entweder eine Schaltung klappt sofort oder man befindet sich in einer wochenlangen Auseinandersetzung mit seinem Provider.
Der unschöne Nebeneffekt bei Komplett-Verträgen (inkl. Telefonie) ist die plötzliche und permanente Nicht-Erreichbarkeit über die "ehemalige" Festnetznummer, erhöhte Telefonkosten bei zwangsweiser Handynutzung
(sofern vorhanden) was auch für den Familien und Bekanntenkreis gilt, die einen ja nicht mehr unter der üblichen Festnetznummer erreichen.

Auf eine Fristsetzung (2 Wochen gem. AGB) und anschließender Kündigung (Rücktritt vom Vertrag) hat Freenet bisher nicht reagiert.........
Normal ist das nicht. :-(
Rechnungen werden übrigens pünktlich gestellt.
Eine Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen (Technik, Hotline, Vertrag, Rechnung) scheint nicht zu existieren.
Nach 4 Wochen (oh Wunder) wurde DSL endlich geschaltet.
Jetzt heißt es abwarten bis die Kündigung zieht und ich endlich aus dem Vertrag heraus bin.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken