Anzeige

von , am um 21:06 Uhr

Normal ist das nicht

Ich habe 6000er-DSL. Mitte August 2007 gingen die Probleme los: Download-Geschwindigkeiten zwischen 250 und 1000 kbit/s ganztägig. Erst ab 1 Uhr morgens erreichte ich normale Werte. Fünf Wochen lang habe ich wöchentlich ein Kontaktformular ausgefüllt, ohne dass sich etwas änderte. Schließlich habe ich mein Schreiben an eine Computerzeitschrift ins Kontaktformular kopiert. Wenige Tage später lieferte mein Anschluss ganztägig 5700 kbit/s, allerdings nur bis Mitte Oktober. Inzwischen sinkt die Downloadgeschwindigkeit wieder für längere Tagesabschnitte bis zu 500 kbit/s, obwohl die PING-Werte der Verbindungen hervorragend sind.
NORMAL IST DAS NICHT, was Freenet veranstaltet, weder in der technischen Leistung noch im Umgang mit Kunden. Ich stelle inzwischen die Beweisgrundlage für eine fristlose Kündigung zusammen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 7 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Roland Mohr 30.10.2007 um 12:45 Uhr
versuchen Sie es über freenet-Service mit einer Störungsmeldung zur Weiterleitung an die Telekom. Auch ich hatte von Null bis garnichts, siehe meinen Bericht

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken