Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Freenet , am um 16:01 Uhr

Service? wofür? warum? Die Kunden lassen sich doch gerne versch***

Hallo :)

Ich bin schon seid einigen Jahren freenet-Nutzer.
Die waren damals der günstigste Anbieter und leicht verfügbar und nicht rosa ^^.
Ich bekam damals nur eine 1000er Leitung von denen, da wohl mit meinem Telefonanschluß mitten im Westerwald angeblich nicht mehr ginge (merkwürdigerweise können wohl einige Nachbarn und ein Freund in einem noch abgelegenerem Dorf mit anderen Anbietern schneller surfen ...).
Von gelegentlichen Ausfällen des Internetzugangs oder des Voice over IP-Telefons abgesehen, klappt eigentlich alles ganz gut. Auch der Service von Siemens ist hervorragend - von denen stammt der Router (GigasetSX541, welcher einmal defekt war und von Siemens umgehend ausgetauscht wurde).
ABER:
Die Kommunikation mit freenet ist furchtbar umständlich (hauptsächlich über Internet-Formulare, welches seltenst meine Fragen wirklich beantworten können oder über 01805-Nr.(12ct/Min.) mit Computer-Mitarbeitern und Warteschleife).
Außerdem stört mich die doch recht lange Laufzeit von 2Jahren im Zeitalter der purzelnden DSL-Tarife, welche durch Produktwechsel (bei freenet, z.B. Umstellung des Tarifs oder so) immer wieder neu gestartet wird(!)).
Dadurch kam ich auf die Idee kam mir einen anderen Anbieter zu suchen (dessen Namen ich jetzt aber nicht nenne, weil ich nun überlege zu Kabel Deutschland zu gehen, da ich ja auch Digitales Kabelfernsehen habe und damit zu 99% zufrieden bin (gelegentlich (eher selten) gibt es da allerdings auch Störungen z.B.beim Ton)).
Also kündigte ich meinen Vertrag über meine (ziemlich umständliche) Account-Verwaltung per Drop-Down-Menue zum nächsten Termin.
Damit das Ganze dann aber auch wirksam wird, war noch ein Anruf bei einer kostenfreien Telefonummer notwendig ... wo dann ein geschulter Mitarbeiter mich von meinem Kündigungsgedanken abbrachte und mir eine Verlängerung mit anderen (scheinbar) besseren Bedingungen ähm ... verkaufte.
Zu den besseren Bedingungen zählten:
- eine Verdoppelung der Zugangsgeschwindigkeit von bisher 1000 auf 2000mBit (geht immer noch nicht, daher blieb es bei 1000)
-- um etwas zu retten, hatte ich vor längerem schon den upload auf 160KB erhöht ... der ist aber laut aktuellem Test auch nicht mehr da .. statt dessen wieder nur 128kBit *grummel*
- Eine Telefonflat (VoIP ins Festnetz) welche ich bis jetzt immer noch nicht habe dafür aber zwei E-Mails mit folgendem Inhalt:
(die erste ist vom 12.9., das Telefonat fand Anfang Juli statt!):
... bedauerlicherweise kommt es aus systemtechnischen Gründen zu einer Verzögerung der Bereitstellung Ihres neuen DSL-Anschlusses. Für dieses Versehen bitten wir in aller Form um Entschuldigung.

Aus dem vorgenannten Grund wurde Ihnen ein verfrühter Termin für Ihre Produktänderungen mitgeteilt, welcher somit keine Gültigkeit hat und Sie weiterhin zu den bestehenden Leistungen berechnet werden.

Selbstverständlich werden wir Ihren Auftrag weiterverarbeiten und innerhalb der nächsten 4 Wochen umsetzen. Das tatsächliche Wechseldatum teilen wir Ihnen natürlich vorab noch gesondert per E-Mail mit.

Für Ihr Verständnis und Ihre Geduld danken wir Ihnen und verbleiben (haha)
(bla)

UND vom 11.10.:
wie wir Ihnen bereits in unserer letzten E-Mail mitgeteilt haben, verzögert sich die Bereitstellug Ihres freenetDSL Anschlusses bedauerlicherweise ein wenig.

Damit Sie die vielen Vorteile von freenetDSL jedoch so schnell wie möglich nutzen können, arbeiten wir mit Hochdruck und oberster Priorität daran, Ihren Anschluss innerhalb der nächsten zwei Wochen bereitzustellen.

Sobald wir Ihnen einen genauen Schalttermin mitteilen können, werden wir Sie selbstverständlich umgehend informieren.

Bis es soweit ist, bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld.

Wir entschuldigen uns für die Verzögerung und die entstandenen Unannehmlichkeiten.
(bla)

Nun, mit meiner Geduld ist es nun vorbei, ich habe die Kündigung erneut ausgesprochen (angeklickt) und werde definitiv den Anbieter wechseln, auch auf die Gefahr hin, vom Regen in die Traufe zu geraten (ich habe hier auch schon ein paar traurige Geschichten gelesen ...)
Macht euch selbst ein Bild, was ihr von so einer Geschichte zu halten habt.

So, machts gut und danke für den Fisch ;)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken