Anzeige

von , über "freenet DSL 2000 (1536/192)" von Freenet , am um 11:30 Uhr

.... und Tschüß Freenet! Die Leidenszeit hatte ein Ende!

Hallo Freent, ich möchte mich noch nachträglich bei dir verabschieden! Endlich FREE! Endlich ein NET!
Ich möchte mich bei dir für den schlechten Service bedanken! Ich möchte mich bei dir dafür bedanken, dass du trotz langjähriger Mitgliedschaft es nicht für nötig gehalten hast mich auf besser Konditionen und Verbindungen aufmerksam zu machen, aber bei anderen Werbungen bist du eifrig dabei! Ich möchte mich bei deinem Serviceteam bedanken, dass dieses nur unter teueren 0180 .. Abzocker-Nummern zu erreichen ist, wenn man überhaupt Jemanden erreicht! Weiter wird man bei technischen Fragen zur Einrichtung nach der Ersteinrichtung an extrem teure 0900 .. Nummern verwiesen! Kann man dass Kunden zumuten? In der heutigen Zeit? Dass es auch anders geht beweist mir mein jetziger Provider! Sorry Freent, ich kann es mir nicht verkneiffen diesen zu nennen, da Du mir selbst bei der ordentlichen Kündigung das Leben schwer gemacht hast! Nach unendlichen Stunden des Briefeschreibens hats du die Kündigung erst nach Androhung des Rechtbeistandes akzeptiert, obwohl diese nach deinen eigenen Voraussetzungen an dich eingereicht wurde! Nun ich bin jetzt bei KabelBw. Diese haben Berater vor Ort. Diese senden kostenlos Techniker zu den Kunden, um den Anschluss einzurichten! Diese haben kostenlose 0800 .. Hotlines!!! Diese halten was sie versprechen, wie z. B. die konstante Internetverbindung! Und so weiter! Kurzum alles was du nicht oder nur zum Teil bieten kannst und das schöne daran: der Preis stimmt!!!!

Ich kann den Lesern dieses Berichtes nur raten:

Nehmt Euch Zeit bei der Auswahl, lasst Euch nicht von Angeboten durcheinander bringen. Lest sehr genau die Wertungen. Prüft, ob ein persönlicher Berater vor Ort ist! Lasst Euch nicht in Supermärkten zum Kauf von so genannten "Schnäppchen" (das ist mir leider selbst bei Freenet passiert) animieren! Fragt auf jedenfall nach einem persönlichen Gesprächstermin bei Euch zu Hause, denn dann könnt Ihr als Verbraucher die Punkte im Einzelnen in Ruhe be- bzw. durchsprechen! Prüft, ob die Leute an den Serviceleitungen und die Techniker auch Deutsch sprechen und verstehen!
Prüft, mit welchen Telefon-Nummern die Hotlines zu erreichen sind! Kostenlos oder mit teuren 018... - Nummern (denn hier beginnt die eigentliche Abzocke!)
Ich wünsche viel Glück und viel Freude mit dem richtigen Provider Ihrer Wahl!

Hier noch einige Adressen um die Geschwindigkeiten messen zu können:

http://speedtest.netcologne.de/
http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/ , Service Portale, FRITZ!Box mit einem Kabel- oder DSL-Modem einsetzen
http://www.wieistmeineip.de/
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken