Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Freenet , am um 12:35 Uhr

Viel versprochen, nichts gehalten !

Hallo !

Hier möchte ich meinen Ärger über Freenet loswerden und euch meine Erfahrungen mit Freenet mitteilen.

Als ehemaliger Lycos DSL Kunde mit einem Downstream von 387kbit wurde ich an Freenet verkauft - Vertragsdaten und Kontodaten wurden einfach ohne meines Wissens weitergegeben (Sauerei - wo bleibt der Datenschutz).

Da sich aber in Sachen Geschwindigkeit angeblich nichts zu machen war und mir ein anderer Anbieter auf jedenfall eine 2000kbit Leitung zugesagt hatte, habe ich bei Freenet Gekündigt.

Nach meiner Kündigung habe ich dann Plötzlich einen Anruf von Freenet bekommen, wo man mir mitteilte das es für mich möglich wäre einen Freenet Komplett Anschluss zu bekommen und auch DSL2000. Außerdem hatten Sie mir beim Telefon zugesagt das es einen Nahtlosen Übergang von Telekom zu Freenet geben würde.Ich fand das alles Gut und habe mich dafür entschlossen.

Nach kurzer Zeit bekam ich einen Brief wo als Schalttungstermin der 25.03.2008 angegeben war.

Abends am 25.03.2008 hatte ich dann einen Downstream von 1000kbit, worauf ich Freenet Anrufte und Ihnen mitteilte das mein DSL zu langsam war.Der Techniker wollte die Leitung neu Starten und dadurch sollte es besser werden.

Am 26.03.2008 hatte ich noch mal nachgeschaut und es hatte sich nichts verbessert und im Ereignisprotokoll war auch kein Verbindungsabbruch zu sehen - also hatten Sie die Leitung auch nicht neu Gestartet.Ich Rief wieder bei Freenet an und diesmal wollte der Techniker die Leitung neu Starten wehrend ich am Telefon blieb, aber nichts Passierte.Darauf hin hat er den Störungsdienst beauftragt weil er davon ausging das die Leitung nicht Richtig angeschlossen seien muss.

Am 27.03.2008 Rief ich noch mal an um den stand der Dinge zu erfahren, darauf hin sagte mir der Mitarbeiter von Freenet das seine Kollegen mit denen ich vorher zutuhen hatte unfähig wären, weil dach dick im Rechner stehen würde das sich der Schaltungstermin verzögert hatte und ich derzeit noch über die Telekom angeschlossen sei. Neuer Schaltungstermin sollte am 01.04.2008 seien.

Montag 31.03.2008 Prima die Telekom hat abgeschaltet, also kein Internet und auch kein Telefon mehr.

Dienstag 01.04.2008 Schaltungstermin nichts Passiert.
Abends wieder Anruf bei Freenet, wo man mir mal wieder mitteilte das sich der Schaltungstermin wieder verschoben hatte auf Donnerstag 03.04.2008.Außerdem hatten Sie mir erzahlt das ich als Freenetkunde ein halbes Jahr lang 6000kbit für den Preis von 2000kbit bekommen würde.

Donnerstag 03.04.2008 Schaltungstermin mal wieder nichts Passiert.Immer noch kein Internet oder Telefon.
Also wieder Freenet angerufen, wo mir der Mitarbeiter gesagt hatte das es normalerweise geschaltet seinen müßte.Darauf hin hat er wieder den Störungsdienst eingeschaltet.Na toll kurz vorm Wochenende da Passiert bestimmt nichts mehr.

Samstag 05.04.2008 ein Techniker der TELEKOM rief mich an und sagte das jetzt alles funktionier müsste und sieh da - alles funktionierte einwandfrei(Nach einer Woche ohne Internet und Telefon).Ich hatte zwar nur einen Downstream von 2200kbit satt den zugesagten 6000kbit aber dies war mir egal ich wollte ja auch nur 2000kbit.Ich war zufrieden und wollte auch gar nichts mehr mit der Freenet Hotline zutuhen haben.

Samstagabend Downstream 1900kbit

Sonntagmorgen Downstream 1600kbit

Sonntagabend Dowstream 1400kbit

Montag den 07.04.2008 Downstream 1100Kbit - Da muss ich ja jetzt mal wieder die Hotline Anrufen.
Der Freenet Mitarbeiter erzählte mir das der Downstream so bleiben müsste, weil meine Leitung sonst nicht stabil währe und ich damit Leben müsse und auch nicht aus dem Vertrag rauskommen würde.Nach meiner Meinung nach ist das Betrug aber laut AGB Freenet ist das Natürlich in Ordnung.

Nach Vertragslaufzeit werde ich Kündigen und den Anbieter wechseln.

FAZIT: 2000kbit bestellt
6000kbit versprochen
1100kbit erhalten
Eine Woche keine Telekommunikation

FREENET - NORMAL IST DAS NICHT!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken