Anzeige

von , über "freenetKomplett 16000" von Freenet , am um 21:32 Uhr

Vom Regen in die Traufe

Obwohl ich vor meinem Umzug dachte "endlich schnelles DSL" wars damit nichts. Freenet...nicht noch einmal. Ich habe eine 16000er Leitung geordert inkl. Telefon Flat etc. Ein Freund von der T-Com hatte die Leitung vorher mit knapp 8db gemessen. 8db. Anfangs, bei Bestellung und vor der Schaltung, war alles OK. Immer eine SMS mit Auftragsstatus und Anrufe ob alles OK sei...Super Service. Dann gabs Probleme mit den Zugangsdaten...obwohl geschaltet, hat sich alles etwas verzögert. Macht nichts. Anfangs, weil der Router noch immer nicht da war, habe ich meine Fritzbox 7050 angeklemmt, Funktionierte alles hervorragend. Um die 12000kbit/s lag der Wert immer, Up ca. 800. Dämpfung bei ca. 6db. Geil, dachte ich! Dann kam der Samsung (Mist) Router 3210. Angeklemmt, wegen der Telefonie und dem USB Anschluss und siehe da: Gleiche Werte. Ich war angenehm überrascht. Nach knapp 8 Wochen unbeschwertem schnellen Surfen, sackte die Verbindung plötzlich ab. An mehreren Tagen gemessen: 3500 down und 400 up. Unfassbar...der Kumpel (von der T-Com) hat, wie vor der Schaltung auch, die Leitung gemessen und siehe da, gleiche Werte wie bei der ersten Messung. Knapp 7db. Dutzende Anrufe, bei denen ich gar nicht erst durch kam und noch mehr E-Mails später habe ich dann erfahren, dass mein Anschluss jede Menge Fehler und Abbrüche verursacht hat. Nach Durchsicht der Logs habe ich tatsächlich 3 Abbrüche und 2 Fehler gefunden; in 2 Monaten. "Daraufhin hat die Technik, damit alles stabil läuft und Sie ohne Unterbrechung weiter unser Angebot nutzen können, die Leitungskapazität reduziert", war die Aussage des Call Center Mitarbeiters. Ich habe gebeten das wieder zu ändern, er meinte, das ginge nicht. Das wars. Klick! Ich habe noch zweistellige Telefonate versucht und Mails geschickt...NICHTS...KEINE REAKTION! Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte. Übrigens fällt mittlerweile mindestens 2-3 Mal die Woche das Telefon aus...auf allen Leitungen. So wie heute. Nun schon 6 Stunden. So wird Freenet mich ganz sicher nach der Laufzeit wieder los. Und, auch wenn ich keine schnellere Leitung bekomme, schei** drauf, wenn der Service stimmt, zahle ich auch gerne mehr. Und eine so miese Leitung in Köln...unfassbar. Nie wieder Freenet. Und ich kann jedem/r nur raten: Finger weg!!!
Ach ja: Freenet schliesst in Köln über QSC oder Telefonica an. QSC ist klasse, weiß ich von früher und wird mir auch immer wieder bestätigt, aber Telefonica...scheinbar: *würg*

Jrooß us Kölle!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken