Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Freenet , am um 20:20 Uhr

Vorspielung falscher DSL-Geschwindigkeiten

Schon bei der Anfrage nach welchem DSL-Paket,könnte man dem Kunden seine erreichbare Geschwindigkeit mitteilen.Der Anbieter weiss doch genau in welchem Gebietder Kunde wie zu erreichen ist,dem entsprechend auch seine Geschwindigkeiten Ein 16000 Paket anzubieten,wo man genau weiss,das dass nicht in diesem Gebiet zu erreichen ist,nennt man eigentlich "Vorspiegelung falscher Tatsachen",also Betrug.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 86 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken