Anzeige

von , über "GMX DSL 1000" von GMX , am um 09:37 Uhr

Ausfall des Anschlusses DSL 1000

Zur Meldung des Ausfalles war die Hotline (kostenpflichtig, 99 ct.)fast nicht zu erreichen. Erst nach mehreren Anrufen - entsprechende Gebühren - Konnte ein Mitarbeiter meine Reklamation aufnehmen und musste sie an T-COM weiterleiten, da GMX ja nur Reseller für den Anschluss ist. Bis heute habe ich weder von T-COM noch von GMX mein Problem betreffend etwas gehört. Ich konnte das Problem selbst lösen, indem ich für das Fritz!Modem einen von GMX zuvor erhaltenen Router installierte. Mit diesem Gerät war dann wieder eine Intenetverbindung möglich.
GMX sollte, zumindest im Reklamationsfalle, auf die teuere Hotline, die nichtmal richtig funktioniert, verzichten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
40 von 69 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken