Anzeige

von , über "3play 6000" von iesy , am um 17:05 Uhr

Absolute Unfähigkeit oder nur Ignoranz?

Hallöchen,

wir sind nun seit August 2006 Kunde bei iesy.
Die ersten 3 Wochen war alles super, die Bdanbreite übertraf jede Erwartung, Download 810 KB/s, Upload 83 KB/s waren die Werte der ersten 3 Wochen. So eine stabile Bandbreite hatte ich noch nie und lobte iesy überall in den höchsten Tönen, doch dann die Ernüchterung!

1. Totale Einbrüche der Bandbreite zu jeder Tages oder Nachtzeit, teilweise erreichte ich nurnoch die Geschwindigkeit von DSL Light, also D = 40 KB/s - U = 4 KB/s und dieses Problem hält weiter an!

2. VoIP Telefonie ein Albtraum, jedes Telefonat hört sich so an als wenn ein laues Herbstlüftchen durch meine Leitung weht, teilweise wird es so schlimm das man sein Gegenüber nicht mehr verstehen kann!

3. Digital TV, ständige Aussetzer und verpixelte Bilddarstellung, Uhrzeitangaben stimmen nicht, elektronische Programmzeitschrift stimmt ebenfalls nicht (Senderbezogen).
Nachdem unser erster Reciever kaputt ging bekamen wir einen anderen, auch war dieser ein anderes Fabrikat, interessanterweise mussten wir feststellen das wir mit dem neuen Reciever plötzlich Programme enpfingen die mit dem vorherigen Reciver nicht möglich waren!
z.B. hatten wir mit dem ersten Reciver nie Viva oder Viva Plus, mit dem aktuellen empfangen wir diese Sender nun.

4. Die Techniker .... wo soll ich bloß anfangen?
* Also die Hotline ist bei der Störungsmeldung noch relativ OK, aber wir haben trotz Zusage, NIE eine Rückmeldung von einem iesy Techniker bekommen zu der Störung oder wie sie behoben wurde, wenn man unseren Anschluss und seine immer wiederkehrenden Probleme je als "behoben" ansehen konnte!

5. Die Portierung unserer Rufnummer vom alten Provider zu iesy, wurde von iesy erst zu spät eingeleitet und somit sah sich der alte Provider dazu veranlasst von uns noch weitere 3 Monate die Kosten für einen ISDN Anschluss mit Telefonflatrate zu verlangen.
Zwar hat iesy ein wenig Entgegenkommen gezeigt und uns dafür in diesem 3 Monaten die Kosten für die iesy Telefonflatrate erlassen, allerdings kostet uns das trotzdem Geld da vom alten Provider 29,90 Euro in Rechnung gestellt wurden und iesy aber nur ihre 14,90 Euro erlassen hat.
Somit haben wir innerhalt von 3 Monaten ca. 45 Euro zum Fenster rausgeworfen, nur wegen der unfähigkeit von iesy.

* Mit das schlimmste ist die konstenpflichtigkeit der Hotline, schon ab der ersten Sekunde wird berechnet und die Wartezeiten sind teilweise extrem lang, schon fast unzumutbar!
Wenn ich hier mal wieder nen Totalausfall habe dann bin ich gezwungen vom Handy aus eine Störung zu melden, der schlimmste Fall war das ich nach 1,5 Std. in der Warteschlage noch immer keinen Mitarbeiter gesprochen hatte um die Störung zu melden und schliesslich war der Akku leer und ich musste später erneut anrufen.

* Für die sogenannte "letzte Mile" zum Kunden beauftragt iesy immer Subunternehmen mit der Behebung von technischen Problemen. In meinem Fall ist das eine Firma aus Frankfurt, den Namen nenn ich mal nicht, da ich rechtliche schritte befüchten müsste wegen "übler Nachrede" oder "Rufschädigung".
Wenn man sich im Internet frei über eine Firma äussert muss man eine kostenpflichtige Abmahnung erwarten!
Also Firma XY wird von iesy beautragt, macht mit mir einen Termin aus wann der Techniker kommt. Soweit ok, aber wehe man muss einen Termin mal absagen oder verschieben ... denn in deren Firmensitz erreicht man so gut wie nie einen Mitarbeiter dem man das melden könnte! Da geht immer eine sogenannte T-Box dran die mir mitteilt das ich KEINE Nachricht hinterlassen kann weil das deaktiviert wurde! Klasse Service sag ich nur!
Wenn der Techniker dann man wieder hier her kommt findet es jedesmal ein anderes Problem das er behebt um damit meine Störung zu beheben, leider mit wenig Erfolg da die Probleme kurze Zeit später wieder auftreten.

Als Konsequenz aus all dem Übel sind wir dann zu dem Entschluss gekommen uns das nicht mehr bieten zu lassen!
Wir haben Einzelverbindungsnachweise der Handy Telefonate an iesy geschickt und eine Gutschrift verlangt, haben sie auch bekommen.
Nachdem für uns absolut klar ist das die technischen Probleme hier anscheinend nie kompetent gelöst werden haben wir um eine Vertragsaufhebung gebeten und somit unseren vertrag mit iesy zum 28. Februar gekündigt und einen anderen Anbieter beauftragt. Nun werden wir am Feb wieder DSL Kunden sein, aber wirklich profitiert von den Vorteilen des Cable Internet haben wir sowieso nie, also macht das nichts.

Ich kann jedem mit ähnlichen Problemen nur folgendes empfehlen:

* Speedtests machen und speichern um eine Dokumentation der Probleme zu haben
* Genau die Störungszeiten notieren und auch den Zeitraum der zur Behebung notwendig war
* Genau prüfen was die von iesy erbrachte Leistung im vergleich zum Angebot von iesy tatsächlich ist (Beispiel Bandbreitenproblem)
* IMMER sofort eine Störung melden wenn sie auftritt, NIEMALS warten oder verschieben, es MUSS jede störung dokumentiert und gemeldet sein, nur so hat man die Chance auf eine Vertragsaufhebung, da iesy die Anzahl der gemeldeten Störungen in seinem Kundensystem sieht
*niemals auf das Verlassen was einem ein MItarbeiter der Kundenbetreuung zusagt, nur was euch schriftlich gegeben wird zählt, mündliche zusagen sie bei iesy nix als heisse Luft!!!

Ich hoffe dieser kleine Bericht konnte euch etwas helfen, wenn ihr ähnliche Probleme haben solltet, dann kann ich euch eine Mitarbeiterin des Kundendienstes bei iesy nennen die sich wirklich noch für den Kunden einsetzt!
Sie war es die der Vertragsaufhebung zugestimmt hat und sich sehr um unsere Probleme bemüht hat.
Den Namen und die Emailadresse der Mitarbeiterin nenne ich aber nicht hier öffendlich, wenn das jemand erfahren möchte dann soll er sich per Mail an mich wenden unter bullit333@gmx.de aber ich verlange einenen hier verfassten Testbericht über eure Probleme und wenn ihr mir eine Mail schreibt dann sendet mir den Link zu diesem Berichtmit zu.
Emails ohne einen Bericht hier bei www.wieistmeineip.de werde ich ignoerieren und löschen, denn ich will nicht das diese freundliche und hilfbereite Mitarbeiterin mit sinnlosen Anfragen überschüttet wird!!!
Wer wirklich Hilfe will, dem sollte ein Problembericht hier nicht zuviel sein!

MfG Kai
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 42 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken