Anzeige

von , über "2play 6000" von ish , am um 01:28 Uhr

zuviele Ausfälle

Solange alles funktioniert sind die Leistungen Spitze.

Habe 2play 6000 (also Internet und Telefon).

Sollten jedoch Störungen, Probleme bzw. Fragen auftreten zahlt man nur noch drauf. Man bezahlt also Geld ohne eine Leistung bei Störungen und Ausfällen zu bekommen. Laut ish ist eine Verfügbarkeit von ca. 98,5% im Jahresdurchschnitt gegeben. Das habe ich in einem Monat schon verbraucht.

Ausfälle: 5 Tage wegen einem einfachen Kabelmodem, laufend in der Nacht oder vormittags 2-3 Stunden keine Verbindung usw. Für mich als Freiberufler besonders kritisch, da Kundenanrufe ins Nirwana gehen. Als besonders kritisch finde ich hier, das nach einer Unterbrechung teilweise keine ankommenden Anrufe mehr möglich sind. Der Anrufe bekommt einen Hinweis das Voice zur Zeit nicht möglich ist. Erst wenn man sein Kabelmodem für kurze Zeit stromlos macht und dann neu einschaltet ist alles wieder ok. Aber woher weiß ich wann eine Störung war, wenn ich nicht zufällig auch Internet benutzt habe?

Hilfe bekommt man aus folgendem Grund nicht:
Ins Internet kommt man ja schlecht wenn die Leitung gestört ist. Telefon? Geht leider ja auch nicht, da eine Leitung alles beinhaltet. Also das Handy benutzen.
Die Service Nummer ist kostenpflichtig und man wird im Schnitt 30 bis 40 Minuten in der Warteschlange gehalten bevor man mit einem Service Mitarbeiter verbunden wird. Bisher waren alle Service Mitarbeiter mit denen ich gesprochen habe absolut unqualifiziert. Man muß sich sogar noch Beschimpfungen seitens der Mitarbeiter anhören, wenn man weitergehende Fragen hat. Mit solchen Fragen meine ich z.B. wo es eine Filiale gäbe wo man defekte Modems austauschen kann, wie lange die derzeitige Störung voraussichtlich noch dauern wird u.ä.
Mein Modem ging z.B. an einem Donnerstagabend defekt. Störungsannahme nur tagsüber. Also am Freitagmorgen angerufen und zur Kenntnis genommen das schnellstmöglich jemand kommt. Am Montagmorgen rief ein Techniker auf meinem Handy an, ob er am Dienstagnachmittag kommen kann.
Bei der Telekom hatte man mir früher sogar am Samstag geholfen!!

Inzwischen habe ich die fast täglichen "kleinen" Ausfälle von 2-3 Stunden schon nicht mehr gemeldet, denn meine Anrufe via Handy bei der Störungsstelle kosteten mich schon über 30,--Euro.

Als Resümee kann ich nur von dieser Firma abraten. Ich denke auch, dass das Handeln dieser Firma nur auf Neukundengewinn gerichtet ist. Wer einmal dabei ist zählt nicht mehr. Bin auf die Werbung 2play 6000 reingefallen. Kurze Zeit später gab es dann 3play 6000 zum gleichen Preis (zusätzlich digitales Fernsehen). Eine Anfrage nach Umstellung (als ich sonst noch keine negativen Erfahrungen gemacht hatte) wurde abgewiesen mit dem Hinweis: zusätzliche Gebühr, oder warten bis Vertragsablauf.
Für mich steht fest: Nach Mindestvertragslaufzeit lasse ich mir von der Telekom meine Rufnummern zurückholen (Kündigung über Telekom, bei direkter eigener Kündigung sind meine Rufnummern weg) und werde dort wieder Kunde.
1. kostenlose Hotline (24 Stunde/Tag),
2. Auch schnelle Hilfe am Wochenende

Ich hoffe, dass ich durch diese Info vielen potentiellen ISH interessierten vor vielen Kosten und Ärger bewaren kann.
Lieber bei der "alten" Telekom bleiben und ein paar Euro mehr zahlen, die man sonst im Störungsfalle bei ish z.B. draufzahlt und im Endeffekt noch teurer ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken