Anzeige

von , über "CleverKabel 10 (10.000/1.000)" von Kabel BW , am um 14:47 Uhr

Erfahrungsbericht (ist auch an KabelBW geschickt)

Kabel BW, eine neue Firma, die einen von starken Mitbewerbern Marktanteile erobern will? Sie wählen einen sehr außergewöhnlichen Weg, um ihr Ziel zu erreichen.

Mein Name ist Uwe Köthen. Ich lebe und arbeite in Konstanz als selbständiger Unternehmer in der IR-Branche.

Im Juni 2007 bin ich in meine neue Wohnung gezogen. Natürlich brauche ich als erstes einen Telefonanschluss und natürlich eine leistungsfähige Anbindung ans Internet. Nach dem ich vergeblich im T Punkt einen Anschluss beantragen wollte (der Verkäufer wollte Informationen, die ich nicht hatte, wie Vormieter etc.), habe ich einen ihrer Stände im Praktiker-Markt in Konstanz gesehen. Das Angebot war gut und günstig.

Auf Anfrage, wie lange denn Kabel BW zur Umsetzung dieses Auftrage benötigen wird, gaben ihre zwei Vertreter zwei bis drei Wochen an. Also nicht lange überlegt und unterschrieben. Da ich ja keinen Telefonanschluss hatte, drängte die Zeit.

Nach vier Wochen fragte ich in ihrem neuen Kundencenter nach dem Stand der Auftragsumsetzung an. Dieser Herr sagte mir, dass mir die Vertreter mir falsche Informationen gegeben haben und es fünf Wochen gehen würde. Ich sagte dem Herrn in ihrer Vertretung, dass ich ihm die Kontaktdaten der Vertreter geben könnte. Schliesslich scheinen diese unseriös zu arbeiten. Er lachte und sagte, dass diese Leute sicher nicht mehr greifbar wären. Das sei in anderen Fällen auch so geschehen. Die Vertreter arbeiten einige Tage bis Wochen und sind dann verschwunden.

WIE BITTE? Das ist Kabel BW bekannt? Und wird so toleriert? Da gehen doch alle Alarme an. Seriös ist das nicht. Von Kabel BW. Mit wem, bitte schön, arbeiten sie denn zusammen?

Weiter gibt ihr Mann in der Filiale an der Bodanstrasse in Konstanz zum Besten, dass erst Leitungsführungspläne gecheckt werden müssen, Verstärker kontrolliert, die Hausverwaltung eingebunden werden müsse .... Sie schicken tatsächlich jemanden, der sich das ansehen muss? Dafür gibt es Dokumentationen und andere Unterlagen. Haben Sie nicht? Ich sagte ihm, dass sich das nach 6 Monaten anhört und nicht nach fünf Wochen. Aber er beruhigte mich. Da kümmert sich eine andere Firma drum und ich könnte ja dort anrufen.

Nach fünf Wochen tat ich das auch. Die Aussage: dem Nächst wir ein Techniker ins Haus geschickt (um sich die Leitungsführung anzusehen). Also zur Erstbesichtigung.

Nach neun Wochen begab ich mich erneut in ihr Kundenzentrum. Zu einem anderen Herrn. Der Vorgänger war sicher nicht mehr aufzufinden. Es täte ihm alles schrecklich leid, sagt er. Aber hier gäbe es ein Problem und dort ein anderes. Die Unterlagen liegen bei der Hausverwaltung. Er sicherte mir zu, dass sich am folgendem Montag jemand bei mir melden würde. Gemeldet hat sich, drei mal dürfen sie raten: Niemand.

Bei meine letzten Besuchen in ihrem Kundenzentrum in der Bodanstrasse in Konstanz waren weitere Kunden, die von ihnen nicht beliefert werden. Und das seit April! KabelBW, eine neue Firma, die einen von starken Mitbewerbern Marktanteile erobern will? Ich kann nicht einmal mehr darüber lachen. Das habe ich bisher noch nicht erlebt.

Ich bin stinksauer. Mein Eindruck ihres Unternehmens ist, dass hier (Ex-)Beamte sich in freier Marktwirtschaft versuchen. Mit dieser Vorgehensweise kann man nicht arbeiten. Was soll das geben, wenn Sie jeden Monat tausende Kunden bedienen wollen. Das wird nicht funktionieren! Weiter glaube ich nicht, dass Ihr Produkt marktreif ist (dazu gehört mehr als die technische Machbarkeit).

Fazit: Sie verkaufen ein Produkt, dass nicht lieferbar ist Also in meinen Augen ist das Betrug.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Kurt M 23.10.2007 um 21:42 Uhr
Bei mir war es in 2 Wochen erledigt
Kommentar von Larisch 25.10.2007 um 18:31 Uhr
@ Kurt M. Wenn du so überglücklich bist, daß es bei dir so schnell ging mach deinen eigenen Erfahrungsbericht, aber verschon uns mit deinen zwei Wochen!
Kommentar von Tobias 14.12.2007 um 16:43 Uhr
Ich arbeite bei KBW als VP...was der nette Herr sagt is richtig. es kann sich immer verlängern. Leider. Gruß Tobi

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken