Anzeige

von , über "Cleverkabel 20 (20.000/1.000)" von Kabel BW , am um 23:16 Uhr

Kein Service, inkompetente Hotline, zu geringe Bandbreite

Seit 1 Jahr bin ich (leider) Kunde bei KabelBW.
Da die T-Com hier kein DSL hat, bin ich gewechselt.
Sollte 20 MBit haben, es stehen aber nur ca. 4 - 5 MBit zur Verfügung. Habe wochenlang mit dem Speedtest gearbeitet und dann diese Daten der Hotline zur Verfügung gestellt.
Zurück kamen automatisch generierte Mails, nach einiger Zeit dann... ihre Störung wurde inzwischen behoben.
Verarschen kann ich mich selbst.
Dann habe ich einfach den Rechnungsbetrag gekürzt auf Cleverkabel 6.
Plötzlich gab es Bewegung. Plötzlich war für einige Tage die Leistung bei 25 MBit und man wollte mir einen (kostenfplichtig) Servicetechniker vorbeischicken der mir beweist, dass es an meinem PC, Netzwerk oder sonstwas liegt.
Komisch, ich bin nicht darauf eingestiegen und 4 Tage später war die Leistung wieder bei 4 - 5 MBit.
Habe jetzt den Vertrag gekündigt, muss aber leider noch bis Januar 2011 warten. Im Sommer gibt es durch unseren Ort endlich Glasfaser und (!) mehr Anbieter.
Urteil über KabelBW: grottenschlecht.
Nett finde ich hier ab und zu einige Kommentare, welche von Mitarbeitern von KabelBW gemacht werden oder Zufriedenheitsschreiben auf Anordnung ihrer Abteilungsleiter.
Einen davon kenne ich, ist also kein Quatsch.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 06.02.2010 um 08:00 Uhr
Wäre ja auch schrecklich, wenn Fachleute sich um Fehler kümmern müssten...grottenschlecht dieser Bericht!
Kommentar von Halb1 (Gentoo) 06.02.2010 um 08:46 Uhr
Kostenpflichtig wird der Techniker dann, wenn der Fehler ab MMD bis PC auftritt. Und im übrigen: primitives gesülze.
Kommentar von n.a. 13.02.2010 um 23:31 Uhr
Inkompetente Hotline? ist gar kein Ausdruck. Es gibt bestimmt ein oder zwei gute Hotline Mitarbeiter, aber in meinen 7 Jahren habe ich keinen erlebt. Die Hotline gehöhrt reformiert / geschult.
Kommentar von h.e. (h.e.) 16.02.2010 um 22:57 Uhr
Im Übrigen lieber "nicht zufrieden" : haben Sie Ihren Bericht durchgelesen bevor Sie ihn abgeschickt haben? Pisa lässt grüßen!
Kommentar von Tobilerone 21.02.2010 um 19:04 Uhr
Schlimm bei KabelBW ist das man keinen direkten Ansprechpartner hat. Dies mit den KabelBW Mitarbeitern ist mir auch schon aufgefallen, ist aber nicht nur hier und nicht nur bei dem Provider so...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken