Anzeige

von , über "Clever 32" von Kabel BW , am um 08:02 Uhr

Servicewüste Kabel-BW Hotline inkompetent, frech, borniert

Beim Wechsel zu Kabel BW konnte ich zahlreiche Negativerfahrungen machen. Es begann damit, dass sie den Vertrag beim falschen Voranbieter kündigten, mir dann die Schuld in die Schuhe schieben wollten. Es hat mich diverse Gespräche mit der Hotline gekostet, die MA dort waren durchwegs unfreundlich, inkompetetent und schlichtweg frech. Zitat "nur weil Sie einen Doktor Titel haben, dürfen Sie sich nicht alles erlauben". Weiter gings mit dem Fuzzy-WLAN Router von Netgear für 40 EUR, den ich nicht mehr zurückgeben konnte, weil "die 2Wo Rückgabefrist" mittlerweile überschritten war. Logisch, wenn die den Router im Juni senden, den Anschluss erst Ende Juli freischalten. Wie soll ich da innrhalb zwei Wochen testen, ob das Zeugs meinen Wünschen entspricht ?
Bei Gewährleistung verweisen Sie an den Netgear, obwohl nach BGB die 6Mon Gewährleistung beim Händler besteht.
Schlussendlich habe ich zähneknirschend alles bezahlt.
Auch das Sicherheitspaket musste ich drei mal per Fax kündigen, bis die es geschnallt hatten. Nun wird "drei Monate lang abgebucht, danach gutgeschrieben" - ha ha !
Mein Eindruck: K-BW macht den meisten Umsatz über die kostenpflichtige Hotline. Die stellen sich absichtlich dumm, damit man gezwungen ist, die Hotline anzurufen und am Anfang 10min in der Warteschleife zu hängen ... obwohl: so blöd kann man sich eigentlich gar nicht stellen, ich glaub die sinds einfach.
Ich werde die 2Jahre durchziehen und dann zu einem anderen Anbieter wechseln.




Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken