Anzeige

von , über "Flat 26.000" von Kabel Deutschland , am um 14:42 Uhr

Kabel Deutschland ? NIE WIEDER

Hallo, ich bin seit ca. einem Jahr Kunde bei Kabel Deutschland. Am Anfang ging noch alles relativ gut, bis auf die (Komplett-)Ausfälle immer mal alle 3 Wochen für 6-48 Stunden.
Nun aber hat mich KD dazu gebracht den Vertrag vorzeitig zu kündigen.
Ich wohne in Hannover und habe seit 4 Monaten eine DL-Geschwindigkeit von im Schnitt 5000 obwohl ich für 26000 bezahle. Darauf mehrmals angesprochen antwortet KD recht patzig mit Anworten wie: es liegt wohl an Ihrem Modem oder versuchen Sie es mal zu einer anderen Tageszeit !

Email: Bis man in seinen Email Posteingang gelangt ist, muss man ca. 5 Pop-Ups über sich ergehen lassen und ewig suchen wo die Links zu dem Email Postfach sind. Absolut unbrauchbar. Die Email Weiterleitung funktioniert auch nicht. Jeder andere (Free) Email Anbieter ist besser. Nach meiner Erfahrung hat KD den schlechtesten Email Dienst.

Es kommt auch immer mal wieder in regelmäßigen Zeitabständen zu Komplettausfällen, d.h. man kommt für Stunden, manchmal Tage nicht mehr ins Internet.

Ich fühle mich betrogen. Soweit ist es in Deutschland gekommen, das scheinbar seriöse Unternehmen ihre Versprechen nicht mehr einhalten. Man kann Unternehmen und Banken (derzeitige Finanzkrise) einfach nicht trauen, denn sie sind nur eines: geldgierig und rücksichtslos, und der Normalbürger ist mal wieder der Dumme. Der Normalbürger muss für die ganzen Schäden aufkommen während sich die Obrigkeit einen lacht und in Luxus lebt. Ohne Hartz 4 würde es zu Aufständen in D kommen ! Und nicht nur in Deutschland..

Leider gibt es kaum gute Alternativen zu KD, zumindest nicht in Hannover.

Der Service von KD ist schlecht. Eine kompetente Anwort wird man nicht bekommen und von Kulanz (Gutschriften), davon hat KD anscheinend noch nichts gehört.

Ich rege mich nicht schnell auf, aber KD hat es wirklich geschafft.

Ich kann KD niemanden empfehlen, zumindest niemanden der in Hannover wohnt !

Lasst Euch nicht von KD einschüchtern wenn sie mit rechtlichen Schritten drohen wenn Ihr den Vortrag vorzeitig kündigen wollt bzw. die letzten Lastschriften widerrufen wollt !

Die können gar nichts tun und wenn eine Abmahnung kommt, einfach ignorieren. Sie erbringen nicht die vertraglich versprochene Leistung und somit dürft ihr fristlos kündigen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 36 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von tike39 (tike40) 04.12.2008 um 16:40 Uhr
bei mir funzt die weiterleitung zu thunderbird wie in der hilfe von KD erklärt, habe 23 von 32 Mbps meistens
Kommentar von User aus dem Hartz 09.12.2008 um 21:48 Uhr
....gib mal bescheid, wenn Du da raus bist. Will auch weg da und will nicht so lange warten.....

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken