Anzeige

von , über "Flat 30.000" von Kabel Deutschland , am um 11:02 Uhr

KD - bei mir läuft bis jetzt alles glatt!

Guten Tag liebe Community,

Nach meiner Bewertung von 1&1 schreibe ich, seit dem ich ungefähr 3 Monate bei KD bin, mal dazu einen Erfahrungsbericht.

Ich bitte euch, mich nicht gleich bloß zu stellen das ich ein Mitarbeiter von KD bin - ich hab besseres zu tun! ;-)

Habe KD bestellt Anfang März, die Service Mitarbeiter kamen nach 2 Wochen Schweigen seitens KD auch dann - vorher per Anruf Termin vereinbart.

Die Mitarbeiter waren naja positiv gesagt im Stress.
(Nach 30 - 45 Minuten Verspätung würde ich das auch sein :D)

Nach dem die ihren sch*** D-Link D524 angeschlossen haben plus Modem und das ganze Zeug konnte man ja nun einigermaßen surfen - Speedtest war bei WieIstMeineIp.de 22 000 KBit.

(Über LAN)

Sie meinten, das läge alles im Streubereich und da könnte KD nichts dazu.
Gut, habe mir gedacht - Ich gebe mich doch damit nicht zufrieden!
Habe 30 000 - wer bin ich denn um für fast 30 - 40 % weniger Leistung zu bezahlen?

Der DI524 einzurichten mit einer bescheuerten Software von KD war schon eine reine Quälerei - Aber dann war das WLAN - habe dem Router eine ganze Nacht versucht beizubringen, das ich doch gerne WPA 2 haben will - hat nicht geklappt.

Also WLAN ausgeschaltet (wegen dem hohen Sicherheitsrisiko) und einen neuen Router bestellt.
Der DI 655 wurde es dann (auch von DLink).
Einrichtung war mit diesem Teil ein Traum, viele gute Einstellungen - Geschwindigkeitserkennung, TrafficShaping und ganz nette weitere Features.

Speedtest:
WLAN: 22 000 KBit / 2092 KBit
Internet: 35 000 KBit (!) / 1848 KBit

Hier mal der Beweis:
http://www.speedtest.net/result/263312158.png

(Ist ungefähr gleich wie in wismip.de)

Muss sagen: Wow!
Der DI-524 hat also schon gebremst, und wie!
Sowas habe ich in meiner Laufbahn mit Netzwerktechniken noch nie gesehen wie ein Häufchen Schrott so bremsen kann. :D

Also bevor ihr auf KD schimpft, sucht mal einen etwas älteren Router ohne Modem raus oder bestellt euch einen neuen - denn der von KD ist reiner Müll.

Wird zum teil auch in den DLink Foren bestätigt.
Ich bin nun, mit einigen Modifikationen mit KD sehr zu frieden - aber das die trotz mangelnder Erfahrung den DI524 immer noch an bieten ist mir ein Rätsel!

(Der DI-524 ist in meinen kritischen Augen nur ein überdimensionierter Switch!)

Trotz alldem hoffe ich, ich konnte euch einigermaßen auf die Fehlerursache hinweisen.
Versprechen, das es bei euch aber auch nur durch den Router gebremst wird, weiß ich nicht.

Der DI655 ist ein professioneller Router (viele administrative Einstellungen etc.) - daher evtl. nicht optimal für Anfänger geeignet!

(Dazu sagen muss ich das ich ein Motorola Modem hab.)

Grüße,
euer Black Panther
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 39 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von BlackPanther54 09.05.2008 um 11:08 Uhr
Noch ein Nachsatz: Telefonqualität ist mit dem einen Giagset und einem Tevion Excellent - nicht zu vergessen das es nicht DSL sondern Kabel ist.
Kommentar von juhlifreak (juhlifreak) 09.05.2008 um 15:20 Uhr
Hallo BlackPanther54, endlich mal ein Berichteschreiber der Ahnung hat - "Flachenhals" erkannt hat. Der DI-524 ist im WLAN nur Schrott - der DIR-615 schafft fast Vollspeed auch übebr wlan
Kommentar von BlackPanther54 09.05.2008 um 19:19 Uhr
Was willst du uns damit sagen @mausgrüne? @juhlifreak: Nicht nur WLAN - war ein ganz schön dicker Knoten auch wegen der Übertragungsleistung - der WAN Port war einfach unterdimensoniert langsam
Kommentar von Jürgen aus Lübeck 09.05.2008 um 20:22 Uhr
Ich kann die Routerproblematik nur bestätigen. Mein alter Siemens-Router hat nur 7MBit geschafft. Jetzt mit D-Link 624 immer 19+MBit, beim 20MBit !!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken