Anzeige

von , über "Flat 30.000" von Kabel Deutschland , am um 13:40 Uhr

KD große Sprüche, aber Realität ist geringe Leistung und Besch..s

Hallo Interessierte,
ich hatte hier schon einmal im Mai bemerkt das Kabel Deutschland den Kunden mächtig verschaukelt und Leistungen verkauft die KD meist überhaupt nicht liefern kann wegen einem zu schwachen Ausbau des Netzes, nämlich die angebotene Bandbreite von 30 mbit/s.

Das habe ich zumindest bisher wohlwollend geglaubt.

Es ist aber viel dreister und schlimmer, Downloads von potenten Quellen wie zB den Filehostern werden von KD auf ätzend Weise und gezielt gedrosselt, die kleckern am Tag über den KD 30.000 kbit Anschluss mit 20-40 kbit/s!! pro DL vor sich hin, und nebenbei noch surfen ist praktisch nicht möglich oder erinnert an Modemzeiten.
Das ist unverschämt und zeigt deutlich wie hier von KD getrickst, geschummelt und der Kunde beschi.sen wird, anstelle die im Vertrag beworbene Leistung zur Verfügung zu stellen.

Stecke ich meinen Telekom DSL 16.000 Anschluss an den gleichen Rechner dann läuft es schlagartig mit mind. 500-600 kbit pro DL und das surfen nebenbei mit bis zu 100 geöffneten Seiten ist auch kein Problem.
Und das ist seit Monaten so, die Anrufe bei der KD Hotline sind reine Zeitverschwendung und laufen immer auf das gleiche hinaus, leere Versprechen

Ich kann weiterhin nur jedem der einen leistungsfähigen DSL Anschluss möchte von KD abraten!

Die KD Werbeversprechen lesen sich ja vielleicht super Toll.

Die gelieferte Leistung und KD Realität ist schlicht mangelhaft.

Und die vorsätzliche Drosselung der DL ist in meinen Augen Betrug am Kunden, belegt es doch, KD hat überhaupt nicht vor die beworbenen 30.000 kbit/s bereit zu stellen.

Aber hohle und wortgewaltige Versprechen ohne jeglichen redlichen Willen auf Leistungserbringung sind ja auch das Erfolgsmodell vieler Banken und Politiker,
von daher ist das Verhalten von Kabel Deutschland ja nichts neues und fügt sich ein in den Kreis derer, die den "Kunden" lediglich als Beute zum abkassieren betrachten.


Euer
Unzu Frieden
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 52 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 03.09.2011 um 14:29 Uhr
Die Geschichte mit den Downloads von Filehostern (illegal?!?) ist uralt! Genauso wie die Stammtischparolen...
Kommentar von Mayday 04.09.2011 um 22:27 Uhr
google -> "kabel deutschland forum". dort werden viele Erfahrungsberichte geschrieben und es ist mehr als deutlich, dass KD bei vielen Kunden gewisse Seiten drosselt.
Kommentar von karstenr 06.09.2011 um 08:34 Uhr
@Drozella Seit wann sind Filehoster per se illegal? Hast schon gut die Content Mafia - Propaganda eingebleut...
Kommentar von Flat 06.09.2011 um 11:46 Uhr
Der Bericht klingt eher nach albernen Unterstellungen bzw. Verschwörungstheorien.
Kommentar von Unzu Frieden 06.09.2011 um 21:39 Uhr
@Drozella, man o man, illegales wird gesperrt und nicht gedrosselt, und ob etwas illegal ist oder nicht wird ganz sicher nicht von KD festgelegt oder glaubst du KD sei die Internet Polizei?
Kommentar von Unzu Frieden 06.09.2011 um 21:53 Uhr
@ Flat, bist du von KD und bekommst du Geld von für solchen Quark? die gedrosselten DL sind nachweislich Fakt, oder wie erklärst du das die gleichen DL über andere DSL-Leitung 10x schneller lauften?
Kommentar von Beast66 13.09.2011 um 09:20 Uhr
Die Bewertung finde ich etwas zu überzogen. Ich habe mit einem Freund mehrere gleiche Files von diversen Filehoster geladen. Er bei der Telekom und ich bei KD. Die Filehoster drosseln auch sehr stark!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken