Anzeige

von , am um 09:26 Uhr

Keine 100.000 Kbit/s zur Zeit erreichbar trotz Verfügbarkeit!

Habe seit Dezember die 100.000 Kbit/s Leitung von Kabel Deutschland, doch davon bin ich weit entfernt. Wenn, dann komme ich höchstens auf maximal 50.000 Kbit/s. Nach einem Telefonat heute Morgen( Nur 3 Minuten gewartet! ) sagte man mir, der Grund dafür sei, wenn mehrere Teilnehmer an dem Hauptstrang in meiner Strasse ins Internet gehen würden, würde die Geschwindigkeit automatisch fallen. Man wäre aber dabei, dieses Problem zu lösen. Es würde aber eine Zeit noch dauern, bis dieses gelöst sei, da man ja erst eine Baugenemigung stellen müsse, um dann dass Problem an der Leitung angehen zu können. Auf meine Frage, warum man dann eigentlich diese Geschwindigkeit anbieten würde, wenn diese technisch noch garnicht möglich sei, sagte man mir, ich könne mich ja erst mal auf die 32.000 rückstufen lassen, bis die andere Geschwindigkeit möglich sei.
Was für eine Aussage! Ob man das den Anderen auch empfehlen würde, die ebenfalls laut Verfügbarkeitsscheck davon aus gehen, wenn dieser die Möglichkeit einer 100.000 vor schlägt, obwohl diese zu Zeit niemals erreichbar ist?
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 34 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Printus (.haselhorster) 11.02.2012 um 10:51 Uhr
Ist doch kulant, die Rückstufung ! Mit 50000 biste aber auch wirklich langsam im Inet
Kommentar von D.B. (db1954) 12.02.2012 um 19:49 Uhr
Das Überbuchen von Kabelsegmenten ist betriebswirtschaftliche Strategie. Du sollst voll zahlen, die Leistung aber mit anderen teilen. Vertrag ist ja auch nur "bis zu..."!
Kommentar von FH8566 12.02.2012 um 23:42 Uhr
mit 50000 kbit / s bis du noch gut dran ich habe eine 32000 kbit/s und empfange wenn es hoch kommt 1000 kbit/s .

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken