Anzeige

von , über "Flat 26.000" von Kabel Deutschland , am um 23:41 Uhr

Nein Danke

War jahrelang bei der Telekom. Die konnten aber in meiner Wohngegend nur abgespecktes 684er DSL zur Verfügung stellen. Daher hatte ich mich im letzten Jahr auf das Wagnis Kabel Deutschland eingelassen. War die ganze Zeit, bis auf ein paar kleinere kurzzeitige Störungen, eigentlich auch zufrieden. Störungen kamen bei der Telekom, wenn auch nicht so oft, auch vor. Die wurden aber spätestens innerhalb von 12 Stunden behoben. Was Kabel Deutschland aber hier bietet ist schon ein Hammer. Am Dienstag hat plötzlich das Internet nicht mehr funktioniert. Darauf habe ich die KOSTENPFLICHTIGE HOTLINE angerufen (war bei Telekom kostenlos) und die Störung gemeldet. Der sehr -erfahrene- Herr im Call-Center teilte mir nach seiner Signalprüfung mit, dass der Fehler an meinem PC liegen müsste. Er könne mir da auch nicht helfen, aber da gäbe es eine PC-Hotline die Rat wüsste. (0900er Nummer, dankend abgelehnt) Da ich meine Netzwerkkarte überprüft hatte war mir klar, dass der Fehler nicht bei mir liegt. Um ganz sicher zu gehen nahm ich meinen Laptop mit Netzwerkkabel und ging zu meinem Nachbarn der ebenfalls Kunde bei KD ist. Kabel auf sein Modem; Verbindung stand. Zurück an mein Modem, Stecker rein - nix! Also liegt der Fehler bestimmt am Modem. KOSTENPFLICHTIGE HOTLINE von KD angerufen und den ganzen Fall geschildert. Call-Center nimmt Störungsmeldung auf und teilt mir mit, dass der Auftrag an einen Sub-Unternehmer in meiner Gegend vergeben werde.
Mittwoch bis nachmittags gewartet und nichts tut sich. KOSTENPFLICHTIGE HOTLINE von KD angerufen und den ganzen Fall geschildert.
Call-Center: Der Auftrag ging raus und ich sollte mich mit dem Sub-Unternehmer zwecks Terminabsprache in Verbindung setzen.
Sub-Unternehmer angerufen: Sorry, wir haben keinen Auftrag von KD erhalten. KOSTENPFLICHTIGE HOTLINE von KD angerufen und den ganzen Fall geschildert.
Antwort: Der Auftrag ging raus.
Donnerstag Sub-Unternehmer angerufen: Sorry, wir haben noch keinen Auftrag von KD erhalten.
KOSTENPFLICHTIGE HOTLINE von KD angerufen und den ganzen Fall geschildert. Die nette, allerdings verständnislose Dame erklärte mir: Der Auftrag ging raus. Irgendwann platzt auch mir der Kragen. Als ich energisch ein Gespräch mit dem Teamleiter des Call-Centers verlangte, erklärte mir die Dame, dass sie ja eigentlich nur für Fernsehen bei KD zuständig wäre. Sie wolle mich aber mit jemandem verbinden der für Internet zuständig ist. Nachdem ich die KOSTENPFLICHTIGE WARTESCHLEIFE überwunden hatte und dem -zuständigen- Herrn erneut meine Probleme geschildert hatte, erklärte mir dieser: Die Störung ist uns bekannt. Das Problem liegt in einem Verteiler-Punkt in Berlin. Der Fehler könne auch nicht bei mir vor Ort behoben werden. Daher wurde auch nie ein Auftrag an einen Sub-Unternehmer vergeben!!!!????
Ein Bekannter meinte, nachdem ich ihm das Ganze geschildert hatte: Man kann sein Geld auch mit einem Zufallsgenerator und einer KOSTENPFLICHTIGEN HOTLINES verdienen. Da mein AnschIuss und der meines Nachbarn vom selben Anschlusspunkt verteilt werden, bin ich immer noch der Ansicht, dass das Modem defekt ist.
Bin jetzt den vierten Tag ohne Internet und renne zwischen Internetcafe und meinem genervten Nachbarn hin und her um zumindest meine Mails zu checken. Mein Onlinebanking spielt sich in meiner Bankfiliale ab. Ich glaube ich muß nach 10 Jahren zum ersten mal meinen Rechtschutz in Anspruch nehmen. Wäre besser bei Telekom geblieben. Ein langsames Internet ist immer noch besser als gar keins.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von NeverMind (NeverMind) 04.07.2009 um 14:30 Uhr
Guter Bericht. KD ist schlichtwegs überfordert, deinen Erfahrungsbericht könne sehr viele KD User mutmaßlich teilen. Wenn es läuft, ok, aber wehe dann einen tel. Service zu Sexhotlinekosten

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken