Anzeige

von , über "Flat 30.000" von Kabel Deutschland , am um 22:20 Uhr

Paketverluste

Ich weiss nicht mehr, wie viele Störungen ich schon bei Kabel Deutschland melden musste. Vor allem bei Onlinespielen kommt es zu massiven Paketverlusten. Nur merkwürdig, dass ich zur gleichen Zeit, wenn ich mit 1&1 (oder Versatel) ins Netz gehe über das WLAN meines Bruders oder meiner Eltern, die im selben Haus wohnen, keine Paketverluste im selben Spiel auftreten.

Kabel Deutschland bestätigte mir, dass mein Anschluss in Ordnung ist. Wie FOCUS bereits im letzten Jahr schrieb, begrenzt Kabel Deutschland bestimmte Ports, die von bestimmten Tools oder Online-Spielen genutzt werden, um die Bandbreite ihres Netzes nicht zu sehr zu strapazieren. Diese Maßnahme lässt sich wunderbar bei Onlinespielen bestätigen. Läuft mein Avatar alleine zwischen Spielerkollegen herum, treten geringe (immerhin noch 2%) Paketverluste auf. Trete ich einem Schlachtzug bei, der aus 24 Spielern besteht, schnellen die Paketverluste auf >20% (!!) hoch.

Ich habe mir also bei Kabel Deutschland einen Porsche 911 gekauft, aber den Motor haben Sie mir aus nem Fiat Panda eingebaut... Vielen Dank dafür!
Ende Dezember endet mein Vertrag, dann wechsel ich wieder zurück zu Versatel.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
46 von 69 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Fossi (Fossi) 03.06.2009 um 17:19 Uhr
Habe auch stark schwankenden Download und bin auch schon paar mal mit VerbProbs vom Server geflogen ,,. Drosseln tun die soweit ich weiss nur Filesharing öä ,, was die Sache aber nicht besser macht ..

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken