Anzeige

von , über "Flat 26.000" von Kabel Deutschland , am um 00:57 Uhr

Speedrausch via Kabel

Wenn man nur surft und alle Lehrer, Kids in der Schule sind, und weiterhin alle Beamten "Beamten-mikado" in ihren Amtsstuben spielen, stimmt Werbung und Angebot mit der Realität überein. Aber wehe wenn die Schule aus ist, dann geht die Internetleitung wie bei anderen Anbietern auch, gewaltig in die Knie. Ich kann es beurteilen da ich das Internet gleichzeitig mit DSl via 1&1 über die Telefonleitung und über Kabel Deutschland nutze. Auch vergessen viele, es kann am Ende (User)nur das herauskommen was die Gegenseite (über ihre Server) ins Netz abgibt. Mit Trace und anderen Werkzeugen kommt man den Lahmärschen auf die Spur. Der Upload bei Kabel Deutschland passt immer. Der Download schwankt verkehrsbedingt zwischen 13.000 und 26.000 (ich bezahle und nutze 26.000). Beim meinen DSL-Provider 1&1 bezahle ich für 6.000 und erreichte einmal den Spitzenwert von 2.500. Fazit: 1&1 wird gekündigt und Kabel Deutschland wird behalten. Empfehlung vor Vertrsgsabschluß mit Kabel Deutschland genau informieren.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Heini (Heini) 20.01.2008 um 13:27 Uhr
Kann ich so nicht sagen habe eigentlich (fast) immer die gleiche gute Geschwindigkeit

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken