Anzeige

von , über "Paket Comfort (6000/460)" von Kabel Deutschland , am um 22:24 Uhr

Technik und Service perfekt! Die echte Alternative zu DSL.

Nach viel Ärger mit Freenet und Telekom habe ich Anfang Juni das Angebot von Kabel Deutschland erhalten.
Die neuen Tarife und Leistungspakete klangen überzeugend, im Internet fast ausschließlich positive Rückmeldungen. Insbesondere die Abkopplung vom Kabel-TV war für mich entscheidend.
Also am Samstag online den Anschluss Comfort 6000 bestellt. Meinem Nachbar habe ich am Tag darauf davon erzählt, zwei Tage später war der bereits per Kabel und 7.2 MBit/s online. Der Techniker war am gleichen Tag auch schon bei uns, doch es gab technische Probleme an unserem Anschluss.
Mehrfach habe ich beim technischen Kundendienst angerufen. Ich bin jedes Mal sofort durchgekommen, und ausnahmslos hatte ich einen kompetenten Gesprächspartner, der einen Überblick über die Aktivitäten meinen Anschluss betreffend hatte. So wurde durch Messungen festgestellt, dass ein Kabelverteiler defekt war. Eine Firma wurde beauftragt, die Strasse und dann den Gehsteig aufzugraben und den defekten Verteiler zu ersetzen. Jeweils im Zwei-Wochen-Rhythmus ging es weiter.
Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich auf Grund der technische Probleme meinen Anschluss niemals bekommen würde. Doch die Service-Mitarbeiter haben mir bestätigt, dass Kabel Deutschland den Anschluss schalten wird.
So war es letztendlich dann auch. Kompetent und freundlich war der Mitarbeiter der beauftragten Service-Firma, der nun das Kabelmodem installiert und den Anschluss in Betrieb genommen hat. Er hat sich mit uns gefreut wie ein Schneekönig, als wir heute mit 7.2 MBit online gingen. Es hat nun auch hier fast acht Wochen gedauert, aber Kabel Deutschland hat wirklich alles unternommen und keine Kosten und Mühen gescheut, den Anschluss zu schalten.
Wo hat man das schon mal erlebt, dass ein Anbieter sich derart um neue Kunden bemüht?
Freenet hat versucht mir mit Lügen neue Tarife aufzuschwatzen. 1&1 hat den neu beauftragten Anschluss immer vor Ablauf der Angebotszeit storniert und absolut nichts unternommen, dass sie einen Kunden dazu gewinnen. Und aus dem T-Punkt wurde ich fast rausgeschmissen, als der Mitarbeiter verstand, dass ich von Freenet nach 1&1 wechseln wollte. Zwischenzeitlich hat die Telekom per Anruf einen neuen Call Time ISDN-Tarif verkaufen wollen, natürlich mit einer neuen Vertragslaufzeit von 12 Monaten.
Und 4 Monate nach Abschaltung des DSL hat mir Freenet ein Schreiben geschickt, in dem sie mir bestätigen, dass mein Port nach intensiver Prüfung nun doch frei gegeben sei. Ich solle mich doch mal nach den aktuellen Tarifen erkundigen ...

Mit dieser Technik und diesem
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
22 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken