Anzeige

von , über "Internet & Telefon 32" von Kabel Deutschland , am um 21:38 Uhr

Wenn's läuft, dann läuft's - aber wehe, wenn nicht!

Wir sind nun seit eineinhalb Jahren mit "Internet & Telefon 32" bei Kabel Deutschland (KD). Die Erfahrungen sind durchaus gemischt.
Der Grund für unseren Umstieg war die Geschwindigkeit. Über Telefonkabel geht bei uns nicht mehr als 3 MBit/s. Insofern bin ich mit KD sehr zufrieden, denn hier habe ich im Schnitt so zwischen 22 und 24 MBit/s, manchmal auch bis zu 28 MBit/s, und das ist doch was.
Der Umstieg begann etwas holprig, da die Techniker mit zwei Stunden Verspätung bei mir eintrafen. Dafür haben sie allerdings gute Arbeit geleistet, was bei unserer Hausverkabelung nicht ganz einfach war - sie haben über zwei Stunden dazu gebraucht. Gar nicht gefällt mir allerdings, dass mein Übergabepunkt und Verteiler im Keller nun von einer häßlichen, abgeschlossenen Metallkiste umgeben ist - und ich keinen Schlüssel dazu bekomme. Ich finde das einen (schlechten) Witz, konnte aber mit Protesten nichts dagegen ausrichten.
Die richtigen Probleme begannen beim Umzug der Domäne (mach ich nie wieder) und damit der Mail-Accounts. Wir waren mehrere Wochen nicht erreichbar und mussten auf eine Ersatz-Adresse (auch zum Verschicken von Mails) umsteigen. Es kann ja mal passieren, dass jemand etwas übersieht. Aber bis man bei KD an diesen Jemand rankommt, ist man reif für die Klapsmühle. KD ist ein Konglomerat von Subunternehmen, die offensichtlich nichts (oder wenig) voneinander wissen. Außer vielleicht die Telefonnummer. Aber auch nur vielleicht.
Vor ein paar Wochen fiel mein Router aus. Es erforderte vier oder fünf Telefonate, bis ich erstens den richtigen Ansprechpartner hatte und der mir dann auch noch geglaubt hat, dass ich ein Hardwareproblem mit dem Router habe (und nicht mit dem Netzteil des Routers und kein Konfigurationsproblem und dass mehrfaches Resetten auch nichts nützt und und und). Immerhin, das fand ich positiv, war ich bei der Telefon-Hotline immer nur ganz kurz in der Warteschleife. Der Austausch der defekten Hardware war dann wieder unbefriedigend, denn bei Komplettausfall von Telefon und Internet könnte man das irgendwie schneller machen. Nicht nur, dass das Paket erst am nächsten Tag losgeschickt wurde, sondern dass es auch mit ganz normaler Post (Postlaufzeit drei bis vier Tage) geschickt wurde, finde ich, naja, verbesserungswürdig. Andere Firmen kleben da einen "Express"-Aufkleber drauf, und ich habe das Teil am nächsten Vormittag. (Schon ausprobiert!)
Ähnlich chaotisch wie der Service ist auch die Homepage. Ich will hier keine Nachahmung von SpiegelOnline oder Fokus oder was auch immer, sondern mein Produkt verwalten. Bis ich herausgefunden habe, wo ich die Passwörter für meine Mail-Accounts ändern kann oder überhaupt die Mail-Accounts verwalten kann, sind Tage vergangen. Bei der Hotline habe ich immer gehört, dass alles, was mit Homepage zu tun hat, unter einer anderen Nummer (will sagen: bei einer anderen Firma) erfragt werden kann. Dummerweise war dort immer besetzt. Anfragen per E-Mail landeten sinnigerweise auf meiner zu diesem Zeitpunkt noch nicht wieder für mich erreichbaren Adresse. Und natürlich mit einer saftigen Verzögerung - für die Behebung von akuten Problemen unbrauchbar.
Fazit:
Wenn's läuft, läuft's gut.
Wenn du Hilfe brauchst, bist du ein armer Mensch.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 34 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 20.02.2011 um 00:51 Uhr
Sehr realistischer Bericht. Danke.
Kommentar von SiSch (SiSch) 20.02.2011 um 08:37 Uhr
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß man bei Kabel-Deutschland bei Problemen leider ÖFTER anrufen muß, bis man einen komitenten Ansprechpartner hat
Kommentar von Printus (.haselhorster) 25.02.2011 um 11:19 Uhr
Bericht ist glaubwürdig,aber garantiert die Ausnahme!!! Hatte in 3 Jahren nicht ein Problem
Kommentar von HeinzNMS (H.Heinz NMS) 11.05.2011 um 09:09 Uhr
Bericht ist gut, nur von den Down- u. Up Loadwerten kann ich nur träumen,Bin seit Dezember 2010 K.Kd. Werte gehen von 20Mbits/s gegen 8-13Mbit/s runter, KabelD ist am Drehen?oder wieso?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken